LAG Nürnberg weist Beschwerde zurück: Es muss nicht deutsch gesprochen werden – auch nicht mit dem Betriebsrat

0
62

Weil eine Filialleitung mit den Mitarbeitern und dem Betriebsrat englisch sprach, fühlte sich dieser in seinen Mitbestimmungsrechten verletzt. Das LAG Nürnberg hat entschieden, dass er keine Unterlassung verlangen kann. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/lag-nuernberg-1tabv3319-btriebsrat-sprache-deutsch-englisch-mitbestimmbungsrecht/?r=rss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here