LG Coburg zu vereistem Wanderweg: Notfalls auf dem ″Hosenboden″

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
22

Auf Wanderwegen lauern allerlei Gefahren, nicht alle können von der Stadt gebannt werden. Wer bei Glätte einen Sturz vermeiden will, sollte sich daher auf seinen vier Buchstaben fortbewegen, entschied das LG Coburg.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/lg-coburg-24o15-19-glatteis-wanderweg-kein-schadensersatz-streupflicht-sturz/?r=rss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here