LG München I zum Markenschutz des ″Schweizer Taschenmessers″: Die Schweizer Flagge gehört nicht auf chinesische Produkte

0
32

Der Hersteller des „Schweizer Taschenmessers“ wollte nicht, dass „Made in China“-Varianten mit Symbolen der Schweiz versehen werden. Das LG München I gab ihm Recht: Wo Schweiz drauf steht, darf nicht China drin sein.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/lg-muenchen-i-33o764620-schweizer-taschenmesser-markenrecht-geographische-herkunftsangabe-guter-ruf-made-in-china/?r=rss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here