LSG Niedersachen-Bremen bestätigt Krankenkasse: Keine künstliche Brust aus Krebsangst

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
34

Aus Angst vor einer Krebserkrankung wollte sich eine Frau ihre Brust entfernen und Silikonimplantate einsetzen lassen. Bezahlen muss dies die Krankenkasse nicht, so das LSG. Langfristige Besserung könne nur eine Psychotherapie bringen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/lsg-niedersachsen-bremen-l-16-kr-73-19-kuenstliche-brust-silikon-implante-angst-krebs/?r=rss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here