Nach Auseinandersetzung mit Frontal-21-Reportern: Dresdner ″Hutbürger″ fordert Entschädigung vom ZDF

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
67

Der Ex-Mitarbeiter des sächsischen LKA, der als „Hutbürger“ bekannt geworden ist, will eine Entschädigung vom ZDF. Sein Anwalt, der sächsische AfD-Vize Maximilian Krah, hat Klage eingereicht. Er fordert mindestens 20.000 Euro vom ZDF.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/dresdner-hutbuerger-fordert-entschaedigung-vom-zdf/?r=rss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here