OLG Hamm zu gestohlenem Türschlüssel: Kein Versicherungsschutz für Wohnungseinbruchsdiebstahl

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
56

23835

07.08.2017

© kurgu128 – stock.adobe.com

Kurz ließ eine Frau ihre Handtasche aus den Augen, da entwendeten Unbekannte nicht nur ihren Schlüssel, sondern später auch Gegenständen aus der Wohnung. Ein Fahrlässiges Verhalten, das den Versicherungsschutz ausschließt, so das OLG Hamm.

Wer durch Fahrlässigkeit den Diebstahl seines Wohnungsschlüssels ermöglicht, kann keinen Anspruch auf Entschädigung aus seiner Hausratversicherung geltend machen, wenn

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/olg-hamm-urteil-az20u17416-versicherungsschutz-einbruch-diebstahl-schluessel-fahrlaessig/?r=rss