SG Berlin zum Lebendorgan aus Sierra Leone: Den Spender muss man schon kennen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
19

Ein Deutscher, der sich in den Niederlanden die Niere eines Mannes aus Sierra Leone implantieren ließ, kann das Geld dafür nicht von der Krankenkasse zurückverlangen. Das SG Berlin zweifelte an dem erforderlichen Näheverhältnis der beiden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/sg-berlin-s-76-kr-1425-17-organspende-niere-sierra-leone-kosten-krankenkasse/?r=rss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here