Verdacht auf Marktmanipulationen: Ermittlungen und Sammelklagen gegen Wirecard

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
20

Der Zahlungsdienstleister Wirecard kommt nicht zur Ruhe. Nach Kursschwankungen und Berichten über Marktmanipulation haben sich die Münchner Staatsanwaltschaft und die Bafin eingeschaltet. Nun kommen auch noch Sammelklagen in den USA dazu.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: http://www.lto.de/recht/kanzleien-unternehmen/k/wirecard-sammelklage-usa-ermittlungen-bafin-staatsanwaltschaft-muenchen-marktmanipulationen-leerverkaeufe/?r=rss