Vermietung: Nachträgliche Schuldzinsen nicht immer abzugsfähig

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
678

Auch nach dem Verkauf einer vermieteten Immobilie können Sie noch die Zinsen aus einem Darlehen zur Finanzierung der Immobilie als nachträgliche Werbungskosten bei den Vermietungseinkünften ansetzen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: http://www.steuertipps.de/haus-wohnung-vermieten/themen/vermietung-nachtraegliche-schuldzinsen-nicht-immer-abzugsfaehig