VG Koblenz zu Einnahme von Amphetamin im Straßenverkehr: Einmaliger Konsum kann Fahreignung ausschließen

0
46

Einem Autofahrer kann die Fahrerlaubnis entzogen werden, wenn er ein ärztlich verordnetes Medikament mit Amphetaminen einnimmt – der einmalige Konsum reicht schon aus. Das entschied das VG Koblenz im Eilverfahren.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/vg-koblenz-4l45522ko-entzug-fahrerlaubnis-bei-einnahme-von-medikament-mit-amphetamin-adhs/?r=rss