Welt-Down-Syndrom-Tag 2021: Trisomie 21 vor Gericht

0
33

Im 19. Jahrhundert wurde das Down-Syndrom erstmals im Sinn der modernen Medizin beschrieben, aber erst in den 1960er Jahren wurden seine Ursachen konsentiert geklärt. Unsicherheit bestimmte das Verhältnis von Natur- und Rechtswissenschaft.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/feuilleton/f/down-syndrom-trisomie-21-eugenik-praenataldiagnostik-abtreibung-behinderung-kinder-entschaedigung-nationalsozialismus-mongolismus-rechtsgeschichte/?r=rss