DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Heckschen, Heribert / Reul, Adolf / Wienberg, Rüdiger

Insolvenzrecht in der Gestaltungspraxis

Immobilien-, Gesellschafts-, Erb- und Familienrecht
Standardbild
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
149,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8039277
  • 9783406615894
  • C.H. Beck, München
  • 1. Auflage 2012
  • 19.07.2012
  • 840 Seiten
  • gebunden, mit CD-ROM/DVD
Dieses Hand- und Formularbuch bietet dem Vertragsjuristen und dem Insolvenzverwalter eine... mehr

Produktinformationen "Insolvenzrecht in der Gestaltungspraxis"

Autor / Hrsg.:
  • Heckschen, Heribert
  • Reul, Adolf
  • Wienberg, Rüdiger
Produkttyp: Handbuch

Dieses Hand- und Formularbuch bietet dem Vertragsjuristen und dem Insolvenzverwalter eine umfassende Handlungsanleitung für die praxisgerechte und rechtssichere Gestaltung und Abwicklung von Verträgen im Fall potentieller und eingetretener Insolvenz. Ebenfalls berücksichtigt sind steuerrechtliche Probleme in der Insolvenz und die Restrukturierung durch Insolvenzplanverfahren.

Behandelt werden:

  • Überlassungsverträge
  • Grundstückskaufverträge
  • Bauträgerverträge
  • Vertragsgestaltungen im Gesellschaftsrecht bei Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Unternehmenskaufverträge vor und in der Insolvenz
  • Gestaltungen unter Berücksichtigung familienrechtlicher Fragestellungen
  • erbrechtliche Gestaltungen bei überschuldeten Erben und überschuldeten Nachlässen

Aufgezeigt wird außerdem das Spannungsfeld des Kautelarjuristen zwischen den Anforderungen des Mandanten und den Gefahren aus dem Bereich des Anfechtungs- und Strafrechts.

Vorteile auf einen Blick

  • kompakte Darstellung von Möglichkeiten und Grenzen der Vertragsgestaltung unter besonderer Berücksichtigung des Insolvenzrechts
  • zahlreiche Musterformulierungen und Vertragsbausteine, die online abrufbar sind
  • von erfahrenen Praktikern

Zur Neuauflage
Die Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den Stand März 2017, unter anderem durch:

  • vollständige Neubearbeitung des gesellschaftsrechtlichen Kapitels unter Berücksichtigung neuer Rechtsprechung zur Anfechtung von Gesellschafterdarlehen und -sicherheiten
  • detaillierte Behandlung der praktischen Auswirkungen der Rechtsprechung zur Anfechtung von Darlehen beim Unternehmenskauf
  • umfangreiche Erweiterung des erbrechtlichen Kapitels um einen Abschnitt zu sozialhilferechtlichen Bezügen, insbesondere zur Sittenwidrigkeit der Erbausschlagung und von Bedürftigentestamenten
Weiterführende Links zu "Insolvenzrecht in der Gestaltungspraxis"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service