DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hackner, Thomas / Schierholt, Christian

Internationale Rechtshilfe in Strafsachen

Ein Leitfaden für die Praxis
Standardbild
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
44,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

  • 8040009
  • 9783406631580
  • Beck, München
  • 2. Auflage 2012
  • 19.07.2012
  • 266 Seiten
  • kartoniert
Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei der Strafverfolgung und -vollstreckung ist in den... mehr

Produktinformationen "Internationale Rechtshilfe in Strafsachen"

Autor / Hrsg.:
  • Hackner, Thomas
  • Schierholt, Christian
Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber
Reihentitel: Beck'sche Kurz-Kommentare

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei der Strafverfolgung und -vollstreckung ist in den Mittelpunkt des politischen Interesses gerückt. Auch der strafrechtliche Praktiker kommt an diesem Thema nicht mehr vorbei. Dabei handelt es sich um eines der kompliziertesten Gebiete des Strafrechts an der Schnittstelle einerseits zwischen Europa- und sonstigem Völkerrecht sowie andererseits dem nationalen Strafrecht. In Juristenausbildung, Rechtsprechung und Literatur führt die internationale Rechtshilfe ein Schattendasein. Der Praktiker bleibt vielfach auf sich selbst gestellt.

Dieser aktuelle Leitfaden schafft hier Abhilfe. Übersichtlich und zuverlässig vermittelt er den systematischen Zugang zu den Grundlagen der internationalen Zusammenarbeit in Strafsachen. Musterformulierungen und viele Fallbeispiele runden die Darstellung ab. Der Anhang enthält die wichtigsten Internet-Adressen, den Wortlaut der Zuständigkeitsvereinbarung sowie eine detaillierte Übersicht über die wichtigsten Rechtshilfebeziehungen Deutschlands.

Vorteile auf einen Blick

  • hervorragend zur ersten Einarbeitung in die Materie geeignet
  • fundiert und gut verständlich
  • aktuell mit Stand 2017

Zur Neuauflage
Die Neuauflage verarbeitet Übereinkommen und sonstige Völkerrechtsakte, Gesetzgebung, Literatur und Rechtsprechung bis Februar 2017. Vollständig berücksichtigt sind die umfassenden Novellierungen des IRG, etwa

  • durch das Gesetz zur Stärkung des Rechts des Angeklagten auf Vertretung in der Berufungsverhandlung und über die Anerkennung von Abwesenheitsentscheidungen vom 17.7.2015 mit Änderungen von 20 Paragraphen des IRG sowie zuletzt
  • das Vierte Änderungsgesetz vom 5.1.2017 mit dem neuen Abschnitt 2 der §§ 91a - 91j IRG zur Europäischen Ermittlungsanordnung

Über laufende Prozesse und abzusehende Entwicklungen im nationalen und internationalen Bereich wird zusätzlich informiert.

Weiterführende Links zu "Internationale Rechtshilfe in Strafsachen"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service