DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Jagst, Christel
aaAGG - Einführung zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz
aaAGG - Einführung zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz
Kostenfreier Versand

26,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8016920/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Luchterhand, Köln
  • Auflage: 2. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 30.12.2015

Details

Erscheint laut Verlag nicht!



ISBN9783472067009
Umfang200 Seiten
Einbandartkartoniert
Das neue Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) regelt die Unzulässigkeit von Diskriminierungen aufgrund bestimmter Merkmale für die Bereiche Erwerbstätigkeit/Arbeitswelt, Soziales, Bildung, Zugang zu Gütern und Dienstleistungen.

Im Arbeitsrecht erstreckt sich das Diskriminierungsverbot auf jede Phase des Arbeitslebens von der Ausschreibung eines Arbeitsplatzes bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Das AGG verpflichtet die Arbeitgeber über das Verbot hinaus dazu, das Arbeitsumfeld so zu organisieren, dass Diskriminierungen auch von dritter Seite unterbleiben. Rechtsfolgen von Verstößen und Pflichtverletzungen sind Zurückbehaltungsrechte der Beschäftigten und materieller wie immaterieller Schadensersatz.

Im Zivilrecht betrifft das Gesetz in erster Linie Massengeschäfte und privatrechtliche Versicherungen, mithin einen wirtschaftlich sehr bedeutsamen Ausschnitt aus dem Schuldrecht.

Der praxisnahe Leitfaden beleuchtet zum einen die Genese des Gesetzes kurz und arbeitet die Intentionen des Gesetzgebers heraus; zum anderen werden die Folgen für die betroffenen Rechtsbereiche dargestellt. Dabei bildet das in der Praxis besonders relevante Arbeitsrecht einen Schwerpunkt.

Die Änderungen durch das AGG- Änderungsgesetz vom November 2006 sind bereits berücksichtigt! Für alle im Zivil- und Arbeitsrecht Tätigen ist der Band somit ein unverzichtbares Hilfsmittel zur rechtssicheren Umsetzung der neuen Rechtslage.

Aus dem Inhalt:

  • Europarechtliche Vorgaben
  • Entstehung und Ziel des Gesetzes
  • Anwendungsbereich
  • Der Begriff der Diskriminierung (unmittelbare/mittelbare)
  • Die Diskriminierungsmerkmale
  • Gleichbehandlung im Arbeitsleben: Ausschreibung – Einstellung – Maßnahmen und Weisungen des Arbeitgebers
  • Kündigung
  • Gleichbehandlung beim Zugang zu Gütern und Dienstleistungen
  • Private Versicherungen, Unisex-Tarife
  • Antidiskriminierungsverbände
  • Antidiskriminierungsstelle

Zuletzt angesehene Artikel