DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Jobe, Clemens J.
Riskante Bankgeschäfte: Haftungsrisiken & Strafverfolgung
Riskante Bankgeschäfte: Haftungsrisiken & Strafverfolgung
Kostenfreier Versand

99,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8061007/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Finanz Colloquium, Heidelberg
  • Auflage: 1. Auflage 2014
  • Erscheinungsdatum: 12.06.2014

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783943170610
Umfang265 Seiten
Einbandartkartoniert

Einigermaßen überraschend wird im neuen, ab 1.1.2014 geltenden § 54a KWG die strafrechtliche Verantwortung für Verfehlungen im Risikomanagement verschärft. Wer gegen die Risikosteuerungspflichten im neuen § 25c KWG bzw. Vorgaben in den konkretisierenden MaRisk verstößt und die Beseitigung von Mängeln unterlässt, wird mit bis zu 5 Jahren Haft belangt. Alternativ kann eine adäquate, betraglich nicht gedeckelte Geldstrafe erhoben werden.
Während also bislang fehlerhafte Kreditvergaben im Fokus von Untreueverfahren gegen Geschäfts- und Bereichsleiter standen, werden zukünftig verstärkt die Prozesse im Risikomanagement in das Blickfeld der Staatsanwälte und Gerichte geraten.

Wie schnell Geschäftsleiter und Führungskräfte unvermutet für Kreditentscheidungen persönlich die Verantwortung übernehmen müssen, haben die letzten Jahre gezeigt. Pressebekannt sind zumeist nur die Verfahren vor dem BGH, nicht aber die zahlreichen unterinstanzlichen Urteile und Vergleiche im Bereich der Regionalbanken.

An praktischen Beispielen werden die neuen KWG-Vorschriften und ausgewählte Anforderungen der BaFin und die hieraus resultierenden zivil- und strafrechtlichen Risiken erläutert und auch in Checklistenform hinsichtlich ihres strafrechtlichen Risikogehalts beurteilt. Der Leser erhält zudem konkrete Hinweise für eine jetzt noch wichtiger werdende Prävention sowie zu Verteidigungslinien.

An diesem innovativen und sehr praxisnahen Werk wirken u. a. ein Experte für Risikomanagement, ein(e) „bankenerfahrene(r)“ Rechtsanwalt und Strafverteidigerin sowie ein Oberstaatsanwalt, die alle drei bereits eine Vielzahl von zivil-/strafrechtlichen Verfahren gegen Groß- und Regionalbanken begleitet haben, mit. Wie eingangs erwähnt, wird einem sachgerechten Mängelbehebungsprozess nach internen/externen Prüfungen eine wichtige Rolle zukommen. Aus diesem Grund adressiert dieses Praktikerhandbuch neben Geschäftsleitern und Führungskräften in den Bereichen Kredit/Risikomanagement auch die Interne Revision.

Zuletzt angesehene Artikel