DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Filter schließen
von bis

In ein paar Jahren wird sie die einzig rechtsgültig zugelassene Unterschrift für offizielle Personen wie Anwälte oder Notare sein: die Signaturkarte. Der elektronische Rechtsverkehr wurde per Gesetz 2008 auf den Weg gebracht und ändert die Arbeitswelten von Notaren, Steuerberatern und Kanzleien erheblich. Wo heute noch Unterschrift und Empfangsbetätigung möglich sind, werden schon bald nur noch elektronische Bestätigungen versendet. Vorbei ist bald auch die Zeit, in welcher Urkunden eingescannt und dennoch jahrelang aufgehoben werden mussten. Bald schon werden die Scans Rechtsgültigkeit besitzen. Dokumente werden per DE-Mail versandt und sind rechtskräftig und Kanzleien sparen hohe Summen an Post- und Portokosten.

Die Relevanz der elektronischen Unterschrift
Die künftige Relevanz der Signaturkarte wird vor allem im elektronischen Mahnverfahren deutlich werden. Anträge im Mahnverfahren müssen bereits seit 2008 maschinell lesbar sein und über eine qualifizierte elektronische Signatur unterschrieben sein. Dafür benötigen Anwälte, Notare und Steuerberater eine Karte, die bundeseinheitlich ist und von Soldan ausgestellt werden darf. In Zusammenarbeit mit der deutsche Telekom AG erstellt und beantragt Soldan Ihre persönliche Signaturkarte. Die Deutsche Telekom AG fungiert hierbei als akkreditiertes Trust Center und stellt Unterschriftenkarten für alle im Rechtswesen beschäftigten Personen aus. In unserem Fachbedarf für Kanzleien erhalten Sie außerdem die Chipkarten Lesegeräte, eine Schnittstelle zwischen PC und Karte, mit deren Hilfe Sie Ihre elektronische Karte einlesen. Die eingelesenen Daten werden über den PC an die Chipkarte übertragen. Um Ihnen eine persönliche Unterschriftenkarte auszustellen, benötigt Soldan eine Kopie des Personalausweises in digitaler Form sowie die Nennung der zuständigen Anwalts-Kammer.

Der Soldan Support
Soldan lässt Sie bei der Umstellung auf die Signaturkarte nicht allein. Wir unterstützen Sie tatkräftig und mit professionell geschulten Beratern bei der Installation der Software und schalten die Karte für Sie frei. Sie benötigen zum Betrieb der Signaturkarte Java Webstart, das sie auf soldan.de herunterladen können - selbstverständlich gratis. Zudem sind wir in der Einstiegsphase jederzeit für Sie erreichbar und Sie profitieren von unserem Know-how in allen Fragen rund um die technischen Gepflogenheiten der Unterschriftenkarte.

Rückruf-Service