DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Blaschczok, Martin

Kartellrecht in zweiseitigen Wirtschaftszweigen

Eine Untersuchung vor dem Hintergrund der ökonomischen Forschung zu 'two-sided markets'
Standardbild
59,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8059810
  • 9783848717392
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2015
  • 17.04.2015
  • 231 Seiten
  • kartoniert
Die vom Wirtschaftsnobelpreisträger des Jahres 2014 Jean Tirole begründete Theorie der... mehr

Produktinformationen "Kartellrecht in zweiseitigen Wirtschaftszweigen"

Autor / Hrsg.: Blaschczok, Martin
Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber
Reihentitel: Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik

Die vom Wirtschaftsnobelpreisträger des Jahres 2014 Jean Tirole begründete Theorie der „two-sided markets“ erlaubt ein tieferes Verständnis der spezifischen Marktstruktur zahlreicher von indirekten Netzwerkeffekten geprägten Wirtschaftszweige – u. a. der Medien-, Kreditkarten- und Softwarebranche. Mit dem interdisziplinären Werk werden die Erkenntnisse der ökonomischen Forschung für die Anwendung des europäischen, deutschen und US-amerikanischen Kartellrechts fruchtbar gemacht.

Dabei wird aufgezeigt, dass die Komplexität und Dynamik zweiseitiger Marktstrukturen nicht nur die Anforderungen an die kartellrechtliche Analyse erhöhen, sondern auch der praktischen Anwendbarkeit ökonometrischer Verfahren wie des SSNIP-Tests Grenzen setzen.

Dies führt zu erheblichem Anpassungsbedarf in allen kartellrechtlichen Regelungsbereichen; in zahlreichen Fällen erfordern die zweiseitigen Branchen immanenten Gefahren für die Markstruktur dabei eine strenge Anwendung der kartellrechtlichen Tatbestände.

Weiterführende Links zu "Kartellrecht in zweiseitigen Wirtschaftszweigen"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service