DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Kartellrechtliche Überprüfung von Wasserpreisen

Anforderungen an die kartellrechtliche Missbrauchsaufsicht bei Wasserversorgern gemäß Paragraph 103, Absatz 5 GWB a. F.
Standardbild
39,80 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8036145
  • 9783802209956
  • EW Medien u.Kongress GmbH, Frankfurt
  • 1. Auflage 2009
  • 03.08.2009
  • 64 Seiten
  • kartoniert
Mit Urteil des Oberlandesgerichtes Frankfurt vom 18. November 2008 wurde erstmalig eine... mehr

Produktinformationen "Kartellrechtliche Überprüfung von Wasserpreisen"

Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber
Mit Urteil des Oberlandesgerichtes Frankfurt vom 18. November 2008 wurde erstmalig eine kartellrechtliche Missbrauchsverfügung zur Absenkung von Wasserpreisen gerichtlich überprüft und weitgehend bestätigt. Aus Sicht des BDEW wurden bei diesem Urteil wasser- und kommunalverfassungsrechtliche Besonderheiten, die mit dem Trinkwasser untrennbar verbunden sind, außer Acht gelassen. Die Rechtsprechung zu Missbrauchsverfahren im Energiesektor ist auf die Wasserversorger im Hinblick auf die Gleichartigkeit der Versorgungsunternehmen nicht ohne weiteres übertragbar.

Der BDEW hat Herrn Rechtsanwalt Dr. Andreas Lotze, Aulinger Rechtsanwälte und Herrn Professor Dr. Michael Reinhardt, LL.M., Leiter des Instituts für deutsches und europäisches Wasserrecht an der Universität Trier beauftragt, ein wasser- und kartellrechtliches Gutachten zu den „Anforderungen an die kartellrechtliche Missbrauchsaufsicht bei Wasserversorgern gemäß § 103 Abs. 5 GWB a.F. 2 zu erstellen.

Die Ergebnisse liegen nun vor.

Weiterführende Links zu "Kartellrechtliche Überprüfung von Wasserpreisen"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service