DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER SPESENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Luftreiniger gegen Viren

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Standardbild
AeraMax® Luftreiniger PRO IV 65-110 m² mit Bodenständer
Perfekt für größere Räume.
1.690,00 € *
pro Stück
* zzgl. MwSt. und Spesen
Auf die Merkliste
Standardbild
AeraMax® Luftreiniger PRO IV PC 65-110 m² zur Wandmontage
Perfekt für größere Räume. Mit PureViw Display.
1.998,00 € *
pro Stück
* zzgl. MwSt. und Spesen
Auf die Merkliste
Standardbild
AeraMax® Luftreiniger PRO III PC 30-55 m² mit Bodenständer
Perfekt für mittelgroße Räume. Mit PureViw Display.
1.598,00 € *
pro Stück
* zzgl. MwSt. und Spesen
Auf die Merkliste
Standardbild
AeraMax® Luftreiniger PRO II 15-25 m² zur Wandmontage
Ergänzen Sie Ihr Hygienekonzept durch eine effektive Luftreinigung.
699,00 € *
pro Stück
* zzgl. MwSt. und Spesen
Auf die Merkliste
2 von 2

Luftreiniger Viren kaufen - unsere Kaufempfehlungen

Luftreiniger gegen Viren: Krankheitsverbreitung reduzieren

Gerade in Büros greifen Infektionskrankheiten besonders schnell um sich. Ist eine Person erkrankt, lassen die Beschwerden bei Mitarbeitern oft nicht lange auf sich warten. Über Tastaturen, Klinken oder Telefonhörer haben Krankheitserreger leichtes Spiel – aber auch die Übertragung über die Luft spielt eine große Rolle.

Beim Niesen, Sprechen oder Atmen werden Keime unweigerlich in die Umgebung geschleudert. Hinzu kommt der oft fehlende Luftaustausch in Innenräumen – die Luft steht und bietet damit einen optimalen Übertragungsweg. Um dem entgegenzuwirken, ist es sinnvoll in Büro oder Kanzlei einen Luftreiniger gegen Viren aufzustellen.

Gerade im Zuge der Corona-Pandemie stellt ein solches Gerät eine effektive Erweiterung Ihres Hygienekonzepts dar.

Wie kann ein Luftreiniger gegen Viren helfen?

Gegen Keime auf Gegenständen helfen regelmäßige Reinigung und Desinfektion. Um die Übertragungsmöglichkeit über die Luft zu minimieren, sind allerdings andere Maßnahmen notwendig.

Ein Luftreiniger wurde so konzipiert, dass er die Umgebungsluft einzieht. Diese wird über hocheffiziente Filter gereinigt und möglichst frei von Viren, Bakterien und anderen Mikropartikeln wieder ausgestoßen. Auf diese Weise findet in regelmäßigen Abständen ein Luftaustausch statt.

Davon profitieren Sie, Ihre Mitarbeiter oder Mandanten aber nicht nur in Bezug auf die Krankheitsübertragung. In Innenräumen sind Sie ständig diversen Belastungen ausgesetzt – oft, ohne es zu wissen. Neben Viren bleiben unter anderem auch Allergene, Staub oder geruchsverursachende Partikel in den Filtern zurück.

Vorteile durch die Luftreinigung sind beispielsweise:

- reduzierte Krankheitsübertragung über die Luft - bessere Konzentration & Arbeitsleistung - Verminderung durch Mikropartikel ausgelöste chronische Beschwerden - Reduzierung von diversen Allergiebeschwerden.

Welcher Filter ist bei der Beseitigung von Viren der richtige?

Luftfilter gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Die meisten Modelle verfügen mittlerweile über einen HEPA-Filter, der mit einer weiteren Maßnahme kombiniert wird.

HEPA steht für High Efficiency Particulate Air Filter – übersetzt bedeutet das etwa Hochleistungs-Partikelfilter. Je nach Filterklasse entfernt ein solcher 99,95 % (H13) oder 99,995 % (H14) der Mikropartikel ab einer Größe zwischen 0,1 und 0,3 Mikrometern. Damit werden sehr kleine Partikel gefiltert – zu denen auch verschiedene Viren zählen. Ergänzt wird ein solcher Filter oft mit einem Kohlefilter.

Einige Luftreiniger gegen Viren verfügen zusätzlich zum HEPA-Filter außerdem über eine UV-C-Lampe. Diese strömt besonders kurzwellige Ultraviolettstrahlung aus. Natürliche UV-C-Strahlung dringt nicht bis zur Erdoberfläche durch. Das führt dazu keine Abwehr gegen sie entwickelt wird – nicht von Menschen, aber auch nicht von Viren. Wenn diese mit der Luft durch den Luftreiniger gezogen werden, halten Sie dieser Strahlung demnach nicht stand.

Luftreiniger in Büro, Kanzlei oder zu Hause aufstellen

Wenn Sie sich für einen Luftreiniger gegen Viren und andere Mikropartikel entscheiden, achten Sie vor dem Kauf auf die individuellen Produktangaben. Nur, wenn die Leistung der Raumgröße entspricht, kann das Gerät effektiv arbeiten. Für welche Räume sich das Produkt eignet, können Sie der entsprechenden Herstellerangabe entnehmen.

Den Luftreiniger sollten Sie möglichst zentral im Raum platzieren. Die meisten Modelle sehen modern aus und lassen sich daher gut in die vorhandene Einrichtung einpflegen. Außerdem wird darauf geachtet, dass sie möglichst ruhig arbeiten – damit Sie am Arbeitsplatz und zu Hause nicht von einer unnötig großen Lärmbelästigung beeinträchtigt werden.

Besondere Hinweise zum Corona-Virus

Die Anschaffung eines Luftreinigers für Büro oder Kanzlei ist im Zuge der Corona-Pandemie durchaus empfehlenswert. Beachten Sie aber, dass es sich um eine ergänzende Maßnahme handelt. Sie ist Teil der sogenannten AHA+L-Regel, ersetzt sie aber keinesfalls.

Achten Sie trotzdem immer darauf:

  • Abstand einzuhalten (mindestens 1,5 m)
  • Hygiene-Maßnahmen zu beachten
  • Alltagsmaske zu tragen
  • regelmäßig zu lüften

Luftreiniger gegen Viren, Bakterien und weitere Schadstoffe bei Soldan

In unserem Onlineshop https://www.soldan.de/ finden Sie unterschiedliche Produkte, mit denen Sie Ihr Hygienekonzept am Arbeitsplatz optimieren können. Neben Luftreinigern gegen Viren und andere Mikropartikel finden Sie außerdem eine Auswahl an Desinfektionsmitteln.

Dank praktischer Desinfektionsspender können Sie die Möglichkeit der Handdesinfektion zentral zugänglich zu machen. Wir führen außerdem den rechtlichen Anforderungen entsprechende FFP2-Masken.

Sie haben Fragen diesen oder anderen Produkten? Wir beraten Sie gern. Kontaktieren Sie uns dazu über unser Kontaktformular oder telefonisch per 0201-8612-123.

Unsere Luftreiniger Marken:

 

Luftreiniger für jeden Bedarf

 

Luftreiniger nach Eigenschaften

 

Luftreiniger nach Raumgrößen

Rückruf-Service