DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Keiler, Stephan / Klauser, Alexander
Österreichisches und Europäisches Verbraucherrecht - mit Fortsetzungsbezug
Österreichisches und Europäisches Verbraucherrecht - mit Fortsetzungsbezug
Kostenfreier Versand

177,04 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8060143/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Verlag Österreich, Wien
  • Auflage: Aktueller Stand
  • Erscheinungsdatum: 06.05.2015

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783704663368
Umfang1 Ordner, mit ca. 700 Seiten
Einbandartkartoniert
PreisinfosPreis mit Fortsetzungsbezug, bei Mindestabnahme von 1 weiteren Ausgabe
KündigungsfristenMindestabnahme von 1 weiteren Ausgabe

Mit diesem Werk stellen die Herausgeber - gemeinsam mit mehreren Spezialisten und Spezialistinnen aus der Zivil-, Unternehmens- und Europarechtspraxis - einen neuartigen Kommentar zum Verbraucherrecht zur Verfügung. Dieser bietet alle Vorteile eines klassischen, praxisorientierten Gesetzeskommentars. Darüber hinaus enthält das Werk auch fundierte Analysen des relevanten Unionsrechts sowie rechtsvergleichende Hinweise zur Umsetzung der europarechtlichen Vorgaben im deutschen Recht und gegebenenfalls in weiteren Rechtsordnungen.

Der Kommentar entspricht damit dem Bedürfnis der Rechtsanwender, für die nicht nur die Kenntnis der nationalen Bestimmungen, sondern auch des Unionsrechts - insbesondere der einschlägigen EU-Richtlinien - entscheidend ist.

Als Faszikelwerk beinhaltet der Kommentar mehrere Einzelhefte in einer Mappe, so kann rasch auf Aktualisierungen reagiert werden. Neue Faszikel werden schnell und unkompliziert in die Mappe eingeordnet, und das Werk bleibt immer up to date.

Die erste Lieferung enthält die komplette Kommentierung des FAGG und der §§ 3-12, 25a-d und 28-31 und 32-42 KSchG auf ca 700 großformatigen Seiten. Bis Herbst 2015 vervollständigt die nächste Lieferung die Kommentierung des KSchG mit den §§ 1-2, 13a-15, 26d-27i und 31b-f. Eine Kommentierung des Verbraucherkreditgesetzes, des Fern-Finanzdienstleistungs-Gesetzes und des Teilnutzungsgesetzes ist in Planung.

Zuletzt angesehene Artikel