DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Kern, Bernd-Rüdiger
Gendiagnostikgesetz: GenDG
Gendiagnostikgesetz: GenDG
Kostenfreier Versand

109,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8040437/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 1. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 29.05.2012

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783406632778
Umfang455 Seiten
Einbandartgebunden
ReihentitelGelbe Erläuterungsbücher
Mit dem Gesetz über genetische Untersuchungen bei Menschen vom 1.2.2010 verfolgt der Gesetzgeber das Ziel, seiner staatlichen Schutzpflicht Folge zu leisten und die Voraussetzungen für genetische Untersuchungen sowie die Verwendung genetischer Proben und Daten zu regeln. Auf diese Weise sollen insbesondere Benachteiligungen auf Grund genetischer Eigenschaften verhindern werden. Dabei geht es im Wesentlichen um den grundrechtlich verbürgten Schutz der Würde des Menschen, der informationellen Selbstbestimmung und der Wahrung des Gleichheitssatzes.

Vor diesem Hintergrund schafft das GenDG einen Ausgleich zwischen den Chancen des Einsatzes genetischer Untersuchungen bei Menschen und den damit verbundenen Missbrauchsgefahren und Risiken.

Das Werk bietet eine zugleich schnelle und gründliche Information über alle einschlägigen Fragen und Probleme. Dabei beschränkt es sich nicht auf die bloße Kommentierung des Gesetzestextes, sondern zeigt auch dessen Grenzen, Schwächen und Lücken auf. Im Gegensatz zur bisherigen Literatur werden nicht einfach nur die Gesetzesmaterialien und die darauf beruhende neuere Literatur verwertet, sondern auch die ältere, die generell stärker die Grundsätze betont. Zudem wurden die medizinischen Sachverhalte in starkem Maße mitberücksichtigt. Dabei war es der Wunsch der Autoren, möglichst alle Fragen der Praxis zu berücksichtigen und zu beantworten.

Zu den Autoren:
Das Expertenteam um Herausgeber Prof. Dr. Bernd-Rüdiger Kern (der auch Mitherausgeber des Laufs/Kern, Handbuch des Arztrechts ist) sind seit Jahren intensiv mit der Materie befasst.

Zuletzt angesehene Artikel