DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Kilian, Mathias / Stein, Jürgen vom
Praxishandbuch Notarrecht - Mängelexemplar
Praxishandbuch Notarrecht - Mängelexemplar
Kostenfreier Versand

39,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8061412/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Deutscher Notarverlag, Bonn
  • Auflage: 2. Auflage 2011
  • Erscheinungsdatum: 16.12.2010
  • Zustand: beschädigt

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

Normalpreis 69,00 EUR. Sie sparen 30,00 EUR!



Umfang544 Seiten
Einbandartgebunden
Zustandbeschädigt
ReihentitelNotarPraxis
Bezugsbedingungen• Mängelexemplar - von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen
• Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
PreisinfosSchnäppchenpreis
Das „Praxishandbuch Notariat“ richtet sich mit seiner kompakten und praxisgerechten Darstellung an den Notar als „Unternehmer“ und begreift sich als hilfreiches Nachschlagewerk für den Berufsalltag, mit dessen Hilfe der Nutzer – ob hauptberuflicher Notar oder Anwaltsnotar – sein Amt erfolgreich, gewinnbringend und effizient führen kann.

Dabei vereint das Praxishandbuch vier Themenbereiche, die traditionell als eingeständige Materien wahrgenommen werden und bringt sie in einen Gesamtkontext:

Aus dem Inhalt:

  • Rechtliche Grundlagen der Berufsausübung sowie die Neuregelung der Zulassung zum Anwaltsnotariat
  • Aspekte, die den Notar als Manager seines Unternehmens „Notariat“ ansprechen, wie z.B. Organisation, strategisches Marketing, Qualitäts- und Personalmanagement, Rechnungslegung und Controlling
  • Fortbildung und Spezialisierung sowie
  • Amtsführung in der Berufspraxis.
Zu den Autoren:
Dr. Mathias Kilian ist Rechtsanwalt und an der Universität zu Köln tätig. Er beschäftigt sich als Vorstand des Soldan Instituts mit dem deutschen Rechtsdienstleistungsmarkt.
Dr. Jürgen vom Stein ist Präsident des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf, war bis 2007, zuletzt als Leitender Ministerialrat, in der Gesetzgebungsabteilung im Justizministerium NRW tätig und u.a. langjährig mit Berufsrecht befasst.

Zuletzt angesehene Artikel