DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Kleffmann, Norbert / Klein, Michael / Weinreich, Gerd
Das familienrechtliche Mandat - Unterhaltsrecht
Das familienrechtliche Mandat - Unterhaltsrecht
Subskription
Kostenfreier Versand

109,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

bis 31.01.2017, danach ca.119,00 €

Art.-Nr.: 8066973/198

  • Verlag: Deutscher Anwaltverlag, Bonn
  • Auflage: 2. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 20.10.2016

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783824014767
Umfang1304 Seiten
Einbandartgebunden
ReihentitelDas Mandat

Das Unterhaltsrecht ist einer der wichtigsten Bereiche des Familienrechts – und unendlich kompliziert. Fast jeder Fall ist anders und fordert von Anwälten extra viel Recherche, Zeit und Mühe. „Das familienrechtliche Mandat - Unterhaltsrecht" führt schnell, zuverlässig und rechtssicher durch das Dickicht des Familienrechts.

Auf Basis ober- und höchstrichterlicher Entscheidungen liefert diese Neuerscheinung alle aktuellen Informationen, Praxistipps und Arbeitshilfen, die für den konkreten Fall benötigt werden. Das materielle Unterhaltsrecht wird dabei in den Verfahrensablauf fest eingebunden. Von der Einkommensermittlung und dem Kindes-, Ehegatten- und Elternunterhalt über Ausgleichsansprüche bis hin zum Verfahrensrecht beinhaltet das Buch:

  • jedes Einzelthema praxisnah und mit klarem Blick auf den persönlichen Einzelfall . Rein theoretische Probleme oder ferne Nebengebiete werden nur dort beleuchtet, wo sie für die Praxis relevant sind.
  • wertvolle Berechnungsbeispiele, Checklisten, Praxistipps und Musterformulare, die bei der Durchsetzung von Ansprüchen viel Zeit und Nerven sparen.
  • eine kompakte und gut verständliche Darstellung des Unterhaltsverfahrens, die den Umgang mit der komplexen Materie spürbar erleichtert.

Gut zu wissen: Die Autoren sind gefragte Experten des Unterhaltsrechts und schreiben aus der Praxis für die Praxis. Ohne Umschweife aber mit handfestem Nutzen für den konkreten Fall.

Zuletzt angesehene Artikel