DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Koch, Andreas / Tolkmitt, Dirk
Naturschutzrecht in Brandenburg - mit Fortsetzungsbezug
Naturschutzrecht in Brandenburg - mit Fortsetzungsbezug
Kostenfreier Versand

79,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8043829/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Kommunal- und Schulverlag, Wiesbaden
  • Auflage: Aktueller Stand

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783829308069
Umfang1 Ordner, mit ca. 554 Seiten
EinbandartLoseblattwerk
Kündigungsfristen6 Wochen zum Quartalsende
n der heutigen Zeit unbestritten ist, dass der Schutz von Natur und Landschaft einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft genießt. Wird er auch als unerlässliche Aufgabe gemeinhin akzeptiert, ist doch gleichermaßen zu beobachten, dass diese Billigung im Einzelfall abnimmt, je mehr der Naturschutzgedanke den eigenen Interessen zuwiderläuft.

Gerade diese Konkurrenzsituation zwischen dem Naturschutz und anderen oftmals ebenso gewichtigen Anliegen lässt ein allgemein verbindliches Regelungssystem zum Ausgleich dieser unterschiedlichen Interessen als einleuchtend erscheinen. Für das mit großflächigen und unzerstörten (Kultur-)Landschaften reich bedachte Land Brandenburg existiert deshalb das Brandenburgische Naturschutzgesetz.

Das Werk präsentiert den ersten, damit einzigen und vollständigen Praxis-Kommentar zu diesem Landesgesetz. Einen Schwerpunkt der Kommentierung bildet das Recht der Schutzgebietsausweisungen (§§ 19 ff. BbgNatSchG). Das ausführliche Stichwortverzeichnis erhöht den Gebrauchswert des Werkes und führt zielsicher zu den gewünschten Informationen. Ein Anhang enthält u.a. die Texte des Bundesnaturschutzgesetzes, des Gesetzes über den Nationalpark Unteres Odertal, der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie und der Vogelschutz-Richtlinie.

Als nützliche Arbeits- und Orientierungshilfe wendet sich der Kommentar an alle mit dem Naturschutz und der Landschaftspflege befassten Behörden, Verbände, Institutionen, Bildungseinrichtungen, Planer, Gutachter, Unternehmen, Studierende, Gerichte und Rechtsanwälte.

Zuletzt angesehene Artikel