DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Kogel, Walter
Strategien bei der Teilungsversteigerung des Familienheims
Strategien bei der Teilungsversteigerung des Familienheims
Kostenfreier Versand

49,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8051505/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Gieseking (Ernst und Werner) Verlag, Bielefeld
  • Auflage: 2. Auflage 2014
  • Erscheinungsdatum: 06.12.2013

Details

ISBN9783769411133
Umfang332 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelFamRZ-Buch

Zahlreiche Neuerungen und Ergänzungen haben zu einer völligen Neubearbeitung des gefragten Praxisbuchs zur Teilungsversteigerung geführt. Zu nennen sind u.a.:

  • BGH-Rechtsprechung zum Zurückbehaltungsrecht bei der Erlösverteilung (FamRZ 2013, 285). Folge: Soll überhaupt bzw. erst später die Teilungsversteigerung beantragt werden?
  • Problem nicht valutierter Grundschulden (aktuell: OLG Hamburg, FamRZ 2015, 1962): Möglicher Löschungsanspruch / Anspruch auf Bildung von gleichrangigen Teilgrundschulden.
  • Neue Strategien: Titulierung eigener Ansprüche gegen den Ehepartner (z.B. Zugewinn/Unterhalt) mit anschl. Sicherungshypothek und Forderungsversteigerung.
  • Neuregelung der VKH-Bewilligung
  • Absetzbarkeit von Kosten (komplexe BFH-Rechtsprechung).

Alles wie gewohnt mit zahlreichen, noch erweiterten Praxistipps, Formulierungsmustern und dem „ABC zur Teilungsversteigerung“!

Zuletzt angesehene Artikel