DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Kogel, Walter
Strategien beim Zugewinnausgleich
Strategien beim Zugewinnausgleich
Kostenfreier Versand

69,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8062290/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 5. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 29.02.2016

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783406684357
Umfang460 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelNJW-Praxis

Streitigkeiten zum Zugewinnausgleich bieten angesichts regelmäßig hoher Streitwerte ein lukratives Betätigungsfeld für Anwälte, bergen aber auch ein besonderes Regressrisiko.

Eng an der Praxis und mit zahlreichen Beispielsfällen und Praxistipps für Prozessführung und Prozesstaktik, aber auch für die Vertragsgestaltung, beschäftigt sich dieser Titel mit allen Fragen des Zugewinnausgleichs. Erläutert werden u.a. die Vor- und Nachteile der verschiedenen Güterstände, Einzelheiten zur Berechnung des Zugewinns und zur Bewertung von Vermögensgegenständen. Dabei stehen taktische Hinweise für den Prozess im Vordergrund, um Fehler zu vermeiden und Vorteile für den Mandanten zu erzielen.

Der für die NJW Praxis charakteristische Praxisbezug zeichnet auch dieses Werk aus. Daher stehen Antragsformulierungen, Beispielsfälle, strategische Hinweise sowie Erläuterungen zu gebührenrechtlichen Fragen und der Verbesserung des Honoraraufkommens im Mittelpunkt.

Inhalt

  • Die verschiedenen Güterstände
  • Vertragliche Regelungsmöglichkeiten
  • Detailfragen zur Zugewinnberechnung
  • Angriffsstrategien im Prozess
  • Probleme des Scheidungsverbundes
  • Sicherstellung des Zugewinnausgleichsanspruchs
  • Verteidigungsstrategien im Prozess
  • Darlehens- und Beweislast
  • Prozesskostenhilfe
  • Honorarfragen
  • Übergangsfälle nach DDR-Recht


Vorteile auf einen Blick

  • zahlreiche Fall- und Berechnungsbeispiele
  • Strategien und Taktiken für den Prozess


Zur Neuauflage
In der Neuauflage wird das Werk deutlich erweitert und vertieft. Sie bringt das Werk auf den aktuellen Stand in Rechtsprechung und Literatur.

Zuletzt angesehene Artikel