DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kremer, Thomas / Bachmann, Gregor / Lutter, Marcus u.a.

Kommentar zum Deutschen Corporate Governance Kodex

Kodex-Kommentar
Standardbild
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
135,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

  • 8058996
  • 9783406681271
  • C.H. Beck, München
  • 6. Auflage 2016
  • 26.02.2016
  • 489 Seiten
  • gebunden
Zum Werk Die im Kodex niedergelegten Grundsätze der verantwortungsvollen Unternehmensführung... mehr

Produktinformationen "Kommentar zum Deutschen Corporate Governance Kodex"

Autor / Hrsg.:
  • Kremer, Thomas
  • Bachmann, Gregor
  • Lutter, Marcus u.a.
Produkttyp: Kommentar

Zum Werk
Die im Kodex niedergelegten Grundsätze der verantwortungsvollen Unternehmensführung sind mittlerweile weithin anerkannt. Das Werk liefert eine Kommentierung der rund 100 Grundsätze, Empfehlungen und Anregungen des Corporate Governance Kodex zur Leitung und Überwachung von börsennotierten Unternehmen. Dazu erläutern die Verfasser jeden einzelnen Grundsatz und bieten für die Unternehmenspraxis zahlreiche Anleitungen und Hilfestellungen, um jederzeit nachprüfen zu können, ob die jeweilige Bestimmung beachtet worden ist.
Die Verfasser bieten einen tiefgründigen Einblick zu den Grundsätzen der Unternehmensführung aus erster Hand. Gleichzeitig erhält der Leser einen vollständigen Einblick über das Zusammenspiel zwischen dem Gesetz und den einzelnen Grundsätzen der Corporate Governance.

Vorteile auf einen Blick

  • Informationen aus erster Hand
  • umfassend
  • mit zahlreichen praktischen Anleitungen

Zur Neuauflage
Die 7. Auflage berücksichtigt die Änderungsbeschlüsse der Regierungskommission vom Februar 2017.
Die Zahl der Empfehlungen wurde auf nunmehr 115 erhöht, die Zahl der Anregungen ist auf zehn gestiegen. Die Kommission hat sich dabei keineswegs auf kosmetische Eingriffe beschränkt, sondern auch substanzielle Neuerungen vorgenommen, die zum Teil kontrovers diskutiert worden waren. Zu nennen sind etwa der Hinweis auf das Leitbild des "ehrbaren Kaufmanns", die Empfehlung zur Einrichtung eines "Whistleblower"-Systems oder die Anregung eines Dialogs zwischen Aufsichtsratsvorsitzendem und Investoren.

Gesetzesreformen mit Relevanz für den Kodex sind namentlich im Bereich der Rechnungslegung zu verzeichnen (CSR-Richtlinien-Umsetzungsgesetz, Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtline-Änderungsrichtlinie, Abschlussprüfungsreformgesetz und Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz. Änderungen im Aktien- und Kapitalmarktrecht brachten das erste und zweite Finanzmarktmodernisierungsgesetz mit einer vollständigen Neunummerierung des WpHG sowie die Aktienrechtsnovelle 2016. Von europäischer Seite ist vor allem die lange erwartete und 2017 in Kraft getretene Richtlinie zur Änderung der Aktionärsrechterichtlinie zu nennen.

Weiterführende Links zu "Kommentar zum Deutschen Corporate Governance Kodex"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service