DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Korthus, Alexander / Müssig, Jörg
Abrechnung und Wirtschaftlichkeitsprüfung ambulanter Leistungen im Krankenhaus
Abrechnung und Wirtschaftlichkeitsprüfung ambulanter Leistungen im Krankenhaus
Kostenfreier Versand

39,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8050573/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: DKVG, Düsseldorf
  • Auflage: 1. Auflage 2010
  • Erscheinungsdatum: 03.06.2010

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783940001658
Umfang244 Seiten
Einbandartkartoniert
Die Betätigung von Krankenhäusern erstreckt sich seit Längerem nicht mehr nur auf die ihnen klassischerweise übertragenen vollstationären, teilstationären sowie vor- und nachstationären Behandlungsformen, sondern in bestimmten Bereichen auch auf die Durchführung ambulanter Leistungen. Durch die Teilnahme an der ambulanten Leistungserbringung unterliegen die Krankenhäuser in ihrer Eigenschaft als vertragsärztliche Leistungserbringer unmittelbar bzw. als sonstige ambulante Leistungserbringer zumindest mittelbar vertragsarztrechtlichen Regelungen, insbesondere den Regelungen zur vertragsärztlichen Vergütung sowie den Regelungen in der Abrechnungsprüfung nach § 106a SGB V und der Wirtschaftlichkeitsprüfung nach § 106 SGB V.

Die genaue Kenntnis der Vergütungssystematik ist eine Grundvoraussetzung zur Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Abrechnung der im Krankenhaus erbrachten ambulanten Leistungen und zur Vermeidung von Honorareinbußen durch etwaige Richtigstellungen der Abrechnung. Darüber hinaus können auch die Verfahren zur Wirtschaftlichkeitsprüfung für die Krankenhäuser als ambulante Leistungserbringer mit zum Teil erheblichen finanziellen Einbußen verbunden sein. Es ist daher für eine möglichst reibungslose Leistungserbringung und -abrechnung unerlässlich, dass sich die Krankenhäuser mit diesen - nunmehr auch für sie geltenden - vertragsärztlichen Regelungen befassen.

Das vorliegende Werk vermittelt den Krankenhäusern den zu dieser Thematik notwendigen umfassenden Überblick über die von ihnen im Rahmen der ambulanten Leistungserbringung nunmehr zu beachtenden Grundsätze und enthält darüber hinaus auch praktische Handlungsempfehlungen und Strategien zur Vermeidung von Honorarkürzungen und Regressen.

Zuletzt angesehene Artikel