DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Kraemer, Joachim / Vallender, Heinz / Vogelsang, Norbert
Handbuch zur Insolvenz - mit Fortsetzungsbezug
Handbuch zur Insolvenz - mit Fortsetzungsbezug
Kostenfreier Versand

102,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8038126/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Stollfuß, Bonn
  • Auflage: Aktueller Stand

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783082548004
Umfang2 Ordner mit ca. 3500 Seiten
EinbandartLoseblattwerk, mit DVD und Online-Zugang
Erscheinungsweisefünfmal jährlich
Bezugsbedingungen• Mindestbezugsdauer 12 Monate
• Der Verlag liefert leider nicht zur Ansicht. Es besteht Abnahmeverpflichtung!
Kündigungsfristen6 Wochen zum Jahresende, nach Ablauf der Mindestbezugsdauer (12 Monate)

Dieses Werkist Bestandteil folgender Fachportale:Stotax Firstund StotaxBasismodul Personal

Sicher beraten in der Krise!

Die deutsche Wirtschaft muss weiterhin vermehrt, insbesondere verstärkt durch die europäische Staatsschuldenkrise, mit Insolvenzen rechnen. Kompetente Insolvenzberatung ist daher besonders gefragt. Damit Sie als Berater diese Chance konsequent und erfolgreich nutzen können, bietet Ihnen unser Handbuch zur Insolvenz das nötige Rüstzeug.

Rechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Aspekte u.a. des Regelinsolvenz- und Verbraucherinsolvenzverfahrens sowie der Sanierungsberatung werden aufgezeigt. Zudem wird die Rolle der Bank bei der Insolvenz des Bankkunden dargestellt.

Die inhaltlichen Schwerpunkte

  • Einzigartige Darstellung und Kommentierung des kompletten Insolvenzrechts in einem Werk
  • Wegen der Struktur und Darstellungstiefe für Einsteiger und Profis gleichermaßen geeignet
  • Umfassende Auswertung der neuesten Rechtsprechung und relevanten Literatur
  • Praxisbewährte Arbeitshilfen (z.B. Musterformulierungen, Checklisten etc.)

Das ist neu

  • Berücksichtigt aktuelle Änderungen und Entwicklungen, wie z.B. durch das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und der Stärkung der Gläubigerrechte

Zuletzt angesehene Artikel