DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Krüger, Rolf / Kock, Rainer / Rieck, Patrick
Die staatsanwaltliche Assessorklausur
Die staatsanwaltliche Assessorklausur
Kostenfreier Versand

19,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8048207/198

  • Produktgruppe: Studium/Aus-/Weiterbildung
  • Verlag: Alpmann Schmidt, Münster
  • Auflage: 8. Auflage 2013
  • Erscheinungsdatum: 03.01.2013

Details

ISBN9783867522441
Umfang140 Seiten
Einbandartkartoniert

Vorteile

  • Alle typischen Probleme der staatsanwalt­lichen Examensaufgaben, Übersichtlichkeit durch vorangestellte Kurzschemata
  • Systematische Hinweise zur Fehler­vermeidung
  • Musterformulierungen zu allen Teilen der Klausurlösung

Zum Werk:

Staatsanwaltliche Aufgabestellungen bereiten dem Referendar erfahrungsgemäß Schwierigkeiten. Unter Zeitdruck müssen die Bearbeiterinnen und Bearbeiter den Inhalt einer Strafakte vollständig erfassen, diesen materiell und verfahrensrechtlich begutachten und schließlich eine praktisch verwertbare Abschlussverfügung

– Anklageschrift oder Einstellungsverfügung – nebst etwaigen Nebenentscheidungen fertigen. Wie aber ordne ich den anfangs schwer zu überblickenden Stoff systematisch richtig ein und wie mache ich daraus eine den Bewertungskriterien für amtliche Assessorklausuren entsprechende Lösung?

Den Schlüssel hierzu liefert das vorliegende Skript. Die Autoren führen durch sämtliche typische Probleme staatsanwaltlicher Examensaufgaben, inkl. zahlreicher systematischer Hinweise zur Fehlervermeidung, jeweils vorangestellte Kurzschemata und Musterformulierungen zu allen Teilen der Klausurlösung.

Aus dem Inhalt:

  • Herangehensweise an die Strafakte
  • Besonderheiten materielles Gutachten
  • Beweiswürdigung und -verwertung
  • Vorbereitung der Abschlussverfügung
  • Formalien von Anklage und Einstellung in Norddeutschland, Baden-Württemberg und Bayern
  • Strafbefehl, Haftbefehl, Durchsuchungsbeschluss

Zuletzt angesehene Artikel