DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Kübler, Bruno M.
Handbuch Restrukturierung in der Insolvenz
Handbuch Restrukturierung in der Insolvenz
Kostenfreier Versand

228,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8053018/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: RWS, Köln
  • Auflage: 2. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 18.12.2014

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783814590103
Umfang1400 Seiten
Einbandartgebunden

Das ESUG hat das Insolvenzverfahren für Unternehmen erheblich verändert: Eigenverwaltung und Insolvenzplanverfahren stehen jetzt stark im Mittelpunkt und spielen eine immer wichtigere Rolle im Tätigkeitsfeld aller mit Unternehmenskrisen und Insolvenzen Befassten.

Die Neuauflage des bereits in erster Auflage hoch gelobten Werkes schreibt die Praxis der Neuregelungen durch das ESUG fort, verschafft Insolvenzpraktikern und Beratern einen fundierten Überblick und präsentiert professionelle Umsetzungsmöglichkeiten. Wichtige Themen des Sanierungsrechts, wie die Schnittstellen zu betriebswirtschaftlichen, arbeits- und steuerrechtlichen Bereichen, werden ebenso angesprochen wie Konstellationen mit Auslandsberührung.

Neue Kapitel ergänzen das breit aufgestellte Werk weiter und befassen sich u.a. mit der Umwandlung im Insolvenzplan und dem Reverse Debt Equity Swap. Den Praxisbezug des Werkes gewährleisten darüber hinaus hilfreiche Checklisten, Musterformulierungen und Hinweise aus der Praxis.

Zum Herausgeber:
Dr. Bruno M. Kübler, Gründer und Seniorpartner der bundesweit tätigen Sozietät KÜBLER, einer der führenden deutschen Insolvenzkanzleien, hat mehr als 30 Jahre Erfahrung als Insolvenzverwalter und wurde in zahlreichen Großverfahren als Verwalter eingesetzt. Er war mehrere Jahre Präsident von INSOL Europe sowie Mitgründer und langjähriger Sprecher des Gravenbrucher Kreises. Er ist Mit-herausgeber und -autor des InsO-Kommentars Kübler/Prütting/Bork und Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschriften ZIP, EWiR und ZfIR.

Zuletzt angesehene Artikel