DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Kurz, Hanns / Kehrl, Beate / Nix, Christoph
Praxishandbuch Theater- und Kulturveranstaltungsrecht
Praxishandbuch Theater- und Kulturveranstaltungsrecht
Kostenfreier Versand

149,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8052893/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 2. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 09.03.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783406651229
Umfang962 Seiten
Einbandartgebunden

Dieses Handbuch, verfasst von erfahrenen Praktikern, stellt die vielfältigen rechtlichen Aspekte des Theaterbetriebs und der Kulturveranstaltungen dar. Es geht auch auf Fragen der betrieblichen Organisation ein und erschließt die schwer zugängliche, weitgehend unveröffentlichte Spruchpraxis der Bühnenschiedsgerichte.

Behandelt sind u. a.

  • Theaterbetriebsformen
  • Wirtschaftsführung
  • Öffentliches Recht, z.B. Kunstfreiheit, Kulturverwaltung, Subventionierung
  • Werk-, Dienst- und Arbeitsverträge mit Bühnenkünstlern
  • an Bühnentarifverträge gebundene Dienstverträge
  • besondere künstlerische Arbeitsverhältnisse an Theatern (Anfänger-, Gast- und Statistenvertrag)
  • Nichtverlängerung von Bühnenkünstler-Arbeitsverträgen; Lösung des Dienstverhältnisses durch außerordentliche Kündigung
  • Bühnenschiedsgerichtsbarkeit
  • Urheber- und Leistungsschutz, Verwertungsgesellschaften
  • Künstlerversicherungen
  • Recht des Theater- und Veranstaltungsbesuchers (Zuschauervertrag)

Zur Neuauflage
Die 3. Auflage verarbeitet zahlreiche Gesetzesänderungen, u. a. auf den Gebieten des Urheber- und Medienrechts sowie des Arbeitsrechts, vor allem des Bühnenarbeitsrechts. Neue Fragen, etwa zur Wiedergabe von Bildern, Tonaufnahmen und Videos im Internet sowie zur Liveübertragung von Aufführungen, werden beantwortet.

Behandelt ist nun zusätzlich auch das Recht der nicht theatergebundenen Kulturveranstaltungen, vor allem im Bereich der Musik. Ein Kapitel zum Know-how des Kultursponsorings wurde ebenfalls neu aufgenommen.

Zuletzt angesehene Artikel