DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Langen, Tanja von
Arbeitsrecht für ErzieherInnen in 100 Stichworten
Arbeitsrecht für ErzieherInnen in 100 Stichworten
Kostenfreier Versand

ab 15,84 €

pro Stück
(ab 100 Stk)
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8046655/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Kommunal- und Schulverlag, Wiesbaden
  • Auflage: 1. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 10.09.2012

ca. 10 Tage Lieferzeit

bis 4

19,80

ab 5

18,81

ab 25

17,82

ab 50

16,83

ab 100

15,84

Stk

€  

Details

ISBN9783829310222
Umfang320 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelKitapraxis
In den vergangenen Jahren haben nahezu alle Bundesländer die anteilige Personalkostenfinanzierung in der Kindertagesbetreuung umgestellt: Wurde früher gruppen- bzw. objektbezogen finanziert, fließt die Förderung nun ganz oder teilweise kindbezogen. Für die meisten Arbeitnehmer – vornehmlich Frauen – in diesem Bereich bedeutet dies einen umwälzenden Wandel in ihrer beruflichen Tätigkeit: Sie müssen erfahren, dass die wohl wichtigste, weil existenziellste Grundlage ihres Lebens - ihr Arbeitsverhältnis - plötzlich enormen Schwankungen unterworfen ist.

Denn je nach Auslastung der Einrichtung können der Umfang der Arbeitsstunden und damit auch ihre Bezüge variieren: Im Kampf um die wenigen Kinder, die uns die demografische Entwicklung beschert, ändern die Träger die Arbeitsverträge, um auf jede Schwankung unmittelbar zu reagieren - manchmal mehrmals im Jahr. Dies lässt ErzieherInnen und pädagogische Fachkräfte vor einem unüberblickbaren Wust an arbeitsrechtlichen Fragestellungen zurück: Mehr denn je sind sie betroffen von arbeitsrechtlichen „Dauerbrennern“ wie Teilzeit und Befristung, Betriebsübergang, Erhöhung von Arbeitsstunden, Änderung von Arbeitsbedingungen, Direktionsrecht des Arbeitgebers etc. Themen wie Mutterschutz, Beschäftigungsverbot, Elterngeld etc. haben darüber hinaus ohnehin besondere Bedeutung im Arbeitsleben von ErzieherInnen.

In aller Regel obliegt ihnen die Pflege von Familienangehörigen und Kindern, oft leisten sie Sonn- und Feiertagsarbeit. Es ist daher für ErzieherInnen und pädagogische Fachkräfte unabdingbar, die Materie Arbeitsrecht, die so nachhaltigen Einfluss auf ihr Leben nimmt, zu kennen, mit ihr umzugehen und auch hier auf dem Laufenden zu bleiben.

In diesem Ratgeber wurden daher die zahllosen Fragen von ErzieherInnen, die die Autorin immer wieder in Aus- und Fortbildung von ihnen hört, gebündelt und leicht fasslich in 100 Stichworten zusammen gestellt.

Zuletzt angesehene Artikel