DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Langer, Eva
Der Schutz nachgelassener Werke
Der Schutz nachgelassener Werke
Kostenfreier Versand

34,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8041394/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen
  • Auflage: 1. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 18.01.2012

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783899719352
Umfang171 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelSchriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht
Das Leistungsschutzrecht am nachgelassenen Werk nach § 71 UrhG wurde im Jahr 1995 an die Vorgaben des Art. 4 der Schutzdauer-Richtlinie 93/98/EWG des Rates vom 29. Oktober 1993 angepasst. Durch die Entscheidungen zur Himmelsscheibe von Nebra und zur Oper Motezuma wurde das Recht aus seinem Dornröschenschlaf geweckt.

In der deutschen Literatur werden Umfang und Voraussetzungen des neuen § 71 UrhG stark kritisiert. Dabei ist die internationale Dimension des Leistungsschutzrechts bisher aber nur wenig beachtet worden.

Eva Langer greift die Bedenken der Literatur auf und prüft, ob sich diese durch eine richtlinienkonforme und rechtsvergleichende Auslegung des § 71 UrhG entkräften lassen. Sie kommt zu von der bisherigen deutschen Literatur abweichenden Ergebnissen. In der engen Auslegung, die sie findet, erweist sich § 71 UrhG als sinnvolles Leistungsschutzrecht mit klar umrissenem Anwendungsbereich.

Zuletzt angesehene Artikel