DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Leipold, Klaus
Anwaltsvergütung in Strafsachen
Anwaltsvergütung in Strafsachen
Kostenfreier Versand

28,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8011428/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 1. Auflage 2004
  • Erscheinungsdatum: 05.05.2004

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783406519598
Umfang223 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelStrafverteidigerpraxis
Das RVG ändert die Vergütungsregelungen gerade für den in Straf- und Bußgeldsachen und in sonstigen Verfahren tätigen Anwalt. So können beispielsweise neben einer Grundgebühr auch Verfahrens- und Termins- gebühren verdient werden, für Bußgeldsachen wurde ein eigener Teil in das Vergütungsverzeichnis aufgenommen und auch das RVG gewährt nun auch dem Wahlverteidiger eine Pauschgebühr.

Dieses Werk stellt diejenigen Regelungen des RVG ausführlich und kompetent dar, die für den in Straf- und Bußgeldsachen und in sonstigen Verfahren tätigen Anwalt von Bedeutung sind. Formulierungs- und Abrechnungsbeispiele ver- deutlichen zusätzlich die Auswirkungen auf die anwaltliche Praxis.

Der angestellte Vergleich mit der BRAGO erleichtert den Einstieg in das RVG und zeigt auf, welche Rechtsstreite durch die Neuregelung obsolet geworden sind.

Besonderer Wert wird bei der Darstellung auf die Honrarvereinbarung gelegt, die trotz der deutlichen Anhebung der anwaltlichen Vergütung nach wie vor in vielen Fällen unentbehrlich ist.

Ausführlich behandelt werden auch die Kosten des Verfahrens, die in §§ 464 ff. StPO geregelt sind. Mit genauer Kenntnis dieser Vorschriften kann der Anwalt seinem Mandanten Geld sparen.

Zuletzt angesehene Artikel