DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Leoprechting, Gunter Freiherr von
Unternehmenssanierung
Unternehmenssanierung
Kostenfreier Versand

129,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8020512/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: NWB Verlag, Herne
  • Auflage: 1. Auflage 2010
  • Erscheinungsdatum: 13.08.2010

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783482577116
Umfang470 Seiten
Einbandartgebunden, mit Online-Zugang
Viele mittelständische Unternehmen sind derzeit ungünstigen wirtschaftlichen und gesetzlichen Rahmenbedingungen ausgesetzt. Der Steuerberater ist über die wirtschaftlichen Verhältnisse seines Mandanten bestens informiert und er besitzt darüber hinaus als Außenstehender den nötigen Abstand, was eine Unternehmenskrise oft sogar frühzeitig erkennen lässt.

Damit hat der Steuerberater beste Voraussetzungen, eine Krisenberatung zu initiieren bzw. durchführen zu lassen - eine Tätigkeit, die in der Regel ansonsten von Unternehmensberatern ausgefüllt wird. Im vorliegenden Band werden die notwendigen Methoden praxisnah vermittelt.

Dies reicht von Erstanalysen über Neuausrichtung, Verhandlungen mit Gläubigern bis hin zur Entscheidung über einen Insolvenzantrag. Im zweiten Teil dieses Titels werden Branchenbesonderheiten diskutiert. Schließlich zeigen ein Dutzend Fallbeispiele die Probleme und Lösungsansätze in der Beratungspraxis auf.

Aus dem Inhalt:

  • Teil I: Methodik Sanierungsstrategien, Erste Analyse, Erste Maßnahmen, Neuausrichtung Geschäftsmodell, Personalwirtschaftliche Maßnahmen, Verhandlung mit Bankengläubigern, Verhandlung mit Lieferantengläubigern, Verkauf von Unternehmen und Unternehmensteilen in der Krise, Interimsmanagement in der freien Wirtschaft, Interimsmanagement im Sozialwesen, Vermeidung deliktischer Handlungen im Vorfeld einer Insolvenz, Entscheidung Insolvenzvermeidung oder Insolvenzantrag.
  • Teil II: Branchenbesonderheiten Immobiliensanierung, Kfz-Handel, Möbelhandel, Textilunternehmen, Baunebengewerbe, Krankenhäuser und Pflegeheime, Kfz-Zulieferer, Gaststätten und Beherbergung, Buchhandel und Verlage, Handwerk.
  • Teil III: Fallbeispiele aus der Praxis Anhang: Checklisten, Unterlagen für die Unternehmensanalyse, Fragen für die Geschäftsmodellanalyse

Zuletzt angesehene Artikel