DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Lieck, Hans
Bilanzierung von Umwandlungen nach IFRS
Bilanzierung von Umwandlungen nach IFRS
Kostenfreier Versand

49,95 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8037173/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: Gabler, Wiesbaden
  • Auflage: 1. Auflage 2011
  • Erscheinungsdatum: 31.12.2010

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783834927583
Umfang257 Seiten
Einbandartkartoniert
Vor dem Hintergrund, dass in der EU bereits 17 Staaten eine Anwendung der IFRS im Einzelabschluss für Ausschüttungszwecke zulassen oder verbindlich vorschreiben, ist ein Vordringen der IFRS in die Einzelabschlüsse auch in Deutschland nicht auszuschließen.

Hans Lieck analysiert die bestehenden IFRS in Bezug auf die im UmwG verankerten Umstrukturierungen auf ihre Eignung, die HGB-Rechnungslegungsnormen für den Einzelabschluss von börsennotierten Aktiengesellschaften zu ersetzen. Er betrachtet die Übernahmebilanzierungsmöglichkeiten ausgewählter Verschmelzungen.
Konkrete Empfehlungen zur Schließung von Regelungslücken und zur Fortentwicklung der Rechnungslegung in Einzel- und (Teil-)Konzernabschlüssen werden gegeben.

Ihalt:

  • Bilanzierungsmethoden zur Abbildung von Verschmelzungen; Umgekehrte Unternehmenserwerbe (reverse acquisitions); Konzerninterne Verschmelzungen; Teilkonzernabschlüsse als eigenständige berichterstattende Einheiten; Vorsichtsprinzip im IFRS-Rahmenkonzept

Zuletzt angesehene Artikel