DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Limperg, Bettina / Bormann, Jens / Filges, Axel C.
Recht im Wandel deutscher und europäischer Rechtspolitik
Recht im Wandel deutscher und europäischer Rechtspolitik
Kostenfreier Versand

148,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8062890/198

  • Produktgruppe: Festschrift
  • Verlag: Heymanns, Köln
  • Auflage: 1. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 06.11.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783452285744
Umfang540 Seiten
Einbandartgebunden
  • Christian von Bar: Anwartschaft, Akzessorietät und Abstraktion
  • Kurt Bartenbach / Jens Kunzmann: Die rechtsgeschäftliche Verwertung von Einheitspatenten und die Anwendung deutschen Rechts
  • Reinhard Bork: Grenzüberschreitende Insolvenzanfechtung
  • Roland Böttcher: Die Aussagekraft des deutschen Grundbuchs im Wandel
  • Moritz Brinkmann: Der deutsche Sonderweg im Recht der Sicherheiten an beweglichen Sachen und Forderungen
  • Jan Busche: Verwertung und Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im digitalen Zeitalter
  • Jens Ekkenga: Rückbelastungen der aufnehmenden Gesellschaft bei der Zusammenführung von Unternehmen per Sachkapitalerhöhung
  • Thomas Fischer: Welche und wie viel Aufmerksamkeit schuldet die Strafjustiz der Revision?
  • Uwe Fitzner: Die Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung
  • Klaus Ferdinand Gärditz: Demokratie in der Rechtsprechung des EuGH
  • Markus Gehrlein: Die Auslegung des § 64 GmbHG im Spannungsfeld zwischen Gesellschaftsrecht und Insolvenzanfechtungsrecht
  • Stefan Grundmann: Europäisches Wirtschaftsrecht im Wandel
  • Herbert Grziwotz: Städtebauliche Verträge im ländlichen Raum und das europäische Recht
  • Hans Haarmeyer: Eigenverwaltung mit Selbstbelastungszwang und die insolvenzstrafrechtlichen Folgen
  • Franz Hacker: Gewerbliche Schutzrechte und internationaler Handel im Spannungsverhältnis
  • Jörn Heinemann: Die notarielle Beurkundungsverhandlung: Vereinigung von mündlicher und schriftlicher Rechtsgestaltung
  • Martin Henssler: Neue und alte Haftungsrisiken für die Anwaltschaft: Ermittlungen und Haftungsklagen gegen Großkanzleien
  • Jörn Ipsen: Grundgesetz und Europa
  • Abbo Junker: Arbeitsrecht im europäischen Wandel
  • Hans-Frieder Krauß: Zur Wirkungskonkurrenz zwischen vormerkungsgesicherten „Verfügungsverboten“ und öffentlichrechtlichen Vorkaufsrechten
  • Thomas Kühnen: Die Eingriffsvoraussetzungen des Besonderen Mechanismus
  • Hans-Willi Laumen: Die konkrete Beweisführungslast im Gefüge von Beweislast und Beweiswürdigung
  • Peter Limmer: Standortvorteil Rechtssicherheit: Vorsorgende Rechtspfl ege durch Gerichte und Notare
  • Dirk Looschelders: Richtlinienkonforme Auslegung des § 476 BGB nach dem Urteil des EuGH in der Rechtssache Faber
  • Heinz-Peter Mansel: Gerhard Kegel und das internationale Privatrecht
  • Ulrich Noack / Dirk Zetzsche: Kommentieren und Kommentare im europäisch-deutschen Wirtschaftsrecht
  • Hanns Prütting: Verfahrensfragen des Tarifeinheitsgesetzes
  • Wulf-Henning Roth: Unionsrechtliche Kompetenzen im Gesellschaftsrecht: Die SUP-Richtlinie
  • Eberhard Schilken: Überlegungen zur Umsetzung der Empfehlungen der Europäischen Kommission zum kollektiven Zivilrechtsschutz in Deutschland
  • Karsten Schmidt: Das Personengesellschaftsrecht als Rechtsprechungsrecht
  • Dieter Stauder: Die Kunst der Fußnote
  • Klaus Stern: Dienste von allgemeinem wirtschaftlichen Interesse und Energieversorgung im Recht der Europäischen Union
  • Rolf Stürner: Die Anwaltschaften bei den Obersten Gerichtshöfen in Europa und ihre Zukunft
  • Wolf-Dietrich Walker: Die Lebensversicherung des Erblassers im Erbfall

Zuletzt angesehene Artikel