DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Loeser, Roman / Barthel, Torsten F.
Niedersächsisches Verwaltungskostengesetz (NVwKostG) - mit Fortsetzungsbezug
Niedersächsisches Verwaltungskostengesetz (NVwKostG) - mit Fortsetzungsbezug
Kostenfreier Versand

69,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8043885/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Kommunal- und Schulverlag, Wiesbaden
  • Auflage: Aktueller Stand

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783880616356
Umfang1 Ordner, mit ca. 674 Seiten
EinbandartLoseblattwerk
PreisinfosPreis mit Fortsetzungsbezug
Kündigungsfristen6 Wochen zum Quartalsende
In Zeiten knapp bemessener Finanzmittel kommt dem Verwaltungskostenrecht als Einnahmequelle für die Landes- und Kommunalverwaltung besondere Bedeutung zu, wozu der vorliegende Praxis-Kommentar ein wichtiges Nachschlagewerk ist.

Der niedersächsische Gesetzgeber hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten besonnen konservativ gezeigt in Bezug auf die verwaltungskostenrechtlichen Regelungen. Dies verdeutlicht, dass sich das landesrechtliche System insgesamt bewährt und von den vorsichtigen gesetzgeberischen Modernisierungen in den Jahren 2007 bis 2010 profitiert hat. Diese Gesetzesänderungen sind in die Kommentierung eingeflossen, moderne Tendenzen wie die EU-Dienstleistungsrichtlinie und die sog. Genehmigungsfiktion werden verwaltungskostenrechtlich gewürdigt.

Der Kommentar führt mit einer systematischen Einleitung sowohl in das Verwaltungskostenrecht des Landes Niedersachsen als auch in das des Bundes ein. Mit einer anschaulichen und allgemein verständlichen Kommentierung der Einzelvorschriften des NVwKostG zeigt er sowohl die Möglichkeiten als auch die Grenzen der Erhebung von Gebühren und Auslagen auf.

Das praxisnahe und fundierte Werk eignet sich als zuverlässige Arbeits- und Orientierungshilfe für die Landesverwaltungsbehörden, die kommunalen Gebietskörperschaften, öffentlich-rechtlichen Institutionen und Verbände, Verwaltungsgerichte und Verwaltungsschulen.

Zuletzt angesehene Artikel