DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Lorz, Rainer / Kirchdörfer, Rainer
Unternehmensnachfolge
Unternehmensnachfolge
Kostenfreier Versand

36,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8012162/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 2. Auflage 2011
  • Erscheinungsdatum: 05.04.2011

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783406525100
Umfang213 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelAktuelles Recht für die Praxis
Die Unternehmensnachfolge rechtzeitig und richtig zu regeln ist ein großes Anliegen vieler mittelständischer Unternehmer.

Profitieren Sie von den Erfahrungen der Autoren, die zahlreiche Unternehmens- nachfolgen begleitet haben. Sie erhalten profunden praktischen Rat in Sachen Unternehmensübergang.

Alle Aspekte einer erfolgreichen Nachfolgeplanung sind klar und kompetent behandelt.

Aus dem Inhalt:

  • Bestandsaufnahme - Handlungsmöglichkeiten
  • Die Bedeutung strategischer Nachfolgeplanung
  • Überlegungen im Vorfeld der Unternehmensnachfolge
  • Gestaltungsfaktor Liquidität
  • Durchführung der Unternehmensnachfolge
  • Ertragsteuerliche Aspekte der Erbauseinandersetzung
  • Gestaltung der Erbfolge in Einzelunternehmen und Gesellschaftsanteile
  • Darstellung besonderer Gestaltungsform: Stiftung etc.
  • Nachfolge bei Auslandsvermögen
  • Abschließende Thesen zur erfolgreichen Nachfolgeregelung
Die 2. Auflage berücksichtigt insbesondere:
  • Änderungen des Erbschaftsteuergesetzes infolge des Haushaltbegleitgesetzes 2004 (Änderungen von Betriebsvermögensfreibetrag, Bewertungsabschlag und Steuerklassenprivileg);
  • neue Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs zur Vermögensübergabe gegen private Versorgungsleistungen und Darstellung der hiermit verbundenen Konsequenzen;
  • ausführliche Behandlung der Möglichkeiten, die sich aus der Einschaltung von Familienvermögensverwaltungsgesellschaften (insbesondere Familien-GmbH, Familien-GmbH & Co.KG) im Rahmen der rechtlichen und steuerlichen Strukturierung der Vermögensnachfrage ergeben.

Zuletzt angesehene Artikel