DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Lund, Nils
Der Gerichtsstand der Streitgenossenschaft im europäischen Zivilprozessrecht
Der Gerichtsstand der Streitgenossenschaft im europäischen Zivilprozessrecht
Kostenfreier Versand

74,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8058929/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: Mohr Siebeck, Tübingen
  • Auflage: 1. Auflage 2014
  • Erscheinungsdatum: 29.11.2014

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783161536649
Umfang371 Seiten
Einbandartkartoniert

Die Auslegung des Gerichtsstands der Streitgenossenschaft im europäischen Zivilprozessrecht wirft vor dem Hintergrund der kontroversen Rechtsprechung des EuGH zahlreiche ungeklärte Fragen auf.

  • Was verbirgt sich hinter dem Tatbestandsmerkmal der Gefahr widersprechender Entscheidungen?
  • Wie lässt sich die Vorschrift mit dem Gebot der Vorhersehbarkeit in Einklang bringen?
  • Welche Mechanismen können die Erschleichung der Zuständigkeit durch den Kläger verhindern?

Nils Lund entwickelt ein kohärentes Konzept zur einheitlichen und vorhersehbaren Interpretation des Gerichtsstands der Streitgenossenschaft. In Anwendung der aufgestellten Vorgaben geht er sodann der Verfahrenskonzentration im Patent- und Kartelldeliktsrecht auf den Grund, zwei Gebiete auf denen der Gerichtsstand der Streitgenossenschaft in jüngerer Zeit vermehrt praktische Bedeutung erlangt hat.

Zuletzt angesehene Artikel