DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Lutter, Marcus / Hommelhoff, Peter
GmbH-Gesetz
GmbH-Gesetz
Kostenfreier Versand

119,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8042496/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Schmidt (Otto), Köln
  • Auflage: 18. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 02.10.2012

Details

ISBN9783504324889
Umfang1940 Seiten
Einbandartgebunden

Seit über einem halben Jahrhundert setzt das Werk die Maßstäbe im Segment der kompakten Kommentarliteratur zum GmbH-Gesetz. Weil es alle Ansprüche der Praxis erfüllt, gleichzeitig aber auch einen wertvollen Beitrag zur wissenschaftlichen Diskussion leistet und damit die Rechtsentwicklung immer wieder mit gestaltet hat. An einzelnen Merkmalen festgemacht, ergibt sich für den Lutter/ Hommelhoff ein klares Profil:

  • umfassend, übersichtlich, kompakt
  • prägnant und präzise
  • innovativ und kreativ
  • meinungsfreudig und meinungsbildend
  • weit verbreitet
  • oft zitiert – insbesondere von der höchstrichterlichen Rechtsprechung
  • praxisgerecht gewichtet
    • Unstreitiges in aller Kürze
    • offene Rechtsfragen werden ausgiebig diskutiert und richtungweisend gelöst.

Ausblick auf die 19. Auflage:

Neu: § 36 GmbHG idF des Gesetzes zur „Frauenquote“ (Zielgrößen und Fristen zur gleichberechtigten Teilhabe von Männern und Frauen)
Neu: §§ 86, 87, 88 idF des Abschlussprüfungsreformgesetzes (Verletzung der Pflichten bei Abschlussprüfungen, Bußgeldvorschriften, Mitteilungen an die Abschlussprüferaufsichtsstelle)
Praxisrelevante Rechtsprechung: Nach wie vor beschäftigen sich die Gerichte intensiv mit den MoMiG-Neuerungen und nehmen bedeutsame Schärfungen vor. Aber auch darüber hinaus war die Rechtsprechung bei zentralen Praxisthemen nicht untätig. Besonders betroffen sind z.B.:

  • die Gesellschafterliste (§§ 40, 16)
  • die Übertragung von Geschäftsanteilen (§ 15)

die Einziehung (§ 34).

Grundlegend überarbeitet: die Ausführungen zur Publizitätspflicht (Anh. zu § 42a) mit BilRUG

Zuletzt angesehene Artikel