DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Mansel, Heinz-P. / Hüßtege, Rainer
Bürgerliches Gesetzbuch BGB Band 6: Rom-Verordnungen zum Internationalen Privatrecht - Mängelexemplar (von Rückgabe ausgeschlossen)
Bürgerliches Gesetzbuch BGB Band 6: Rom-Verordnungen zum Internationalen Privatrecht - Mängelexemplar (von Rückgabe ausgeschlossen)
Kostenfreier Versand

59,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8057544/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 1. Auflage 2013
  • Erscheinungsdatum: 17.09.2013
  • Zustand: beschädigt

Details

Normalpreis 118,00 EUR. Sie sparen 59,00 EUR!
Dieses Angebot ist bis zum 30. Januar 2015 befristet.
Die Auslieferung erfolgt Mitte Februar 2015.



ISBN9783832973858
Umfang792 Seiten
Einbandartkartoniert
Zustandbeschädigt
PreisinfosSchnäppchenpreis

Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel).
Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen auf diesen Titel kein Rückgaberecht gewähren können.

Mit den Rom-Verordnungen trägt der europäische Gesetzgeber dem praktischen Bedürfnis nach einer Harmonisierung des Internationalen Privatrechts der EU-Staaten Rechnung.

Der neue Nomos-Kommentar Rom-Verordnungen kommentiert erstmals in einem Band die geltenden Rom-Verordnungen, die in vielen Anwendungsbereichen an die Stelle der einschlägigen Normen des EGBGB treten:

  • Rom I [EG] Nr. 593/2008 und Rom II [EU] Nr. 864/2007: Verordnungen des Europäischen Parlaments über das auf vertragliche bzw. außervertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht
  • Rom III [EG] Nr. 1259/2010: Verordnung über das auf die Ehescheidung und Trennung ohne Auflösung des Ehebandes anzuwendendem Recht
  • Einführung in die EuErbRVO (Rom IV) [EU] Nr. 650/2012: Verordnung über die Zuständigkeit, das anzuwendende Recht, die Anerkennung und die Vollstreckung von Entscheidungen und öffentlichen Urkunden in Erbsachen sowie zur Einführung eines Europäischen Nachlasszeugnisses.

Auf neuestem Stand ist nicht nur die am 21.6.2012 in Kraft getretene Rom III-VO kommentiert, sondern auch die am 7./8.6.2012 vom Rat der Justiz- und Innenminister der EU-Mitgliedstaaten verabschiedete und 2015 in Kraft tretende Rom IV-VO bereits berücksichtigt.

Besonders hilfreich: Eine ausführliche Einleitung, die die Anwendung der Rom I-VO und Rom II-VO in der anwaltlichen und gerichtlichen Praxis veranschaulicht.

Der neue Kommentar ist Bestandteil des NomosKommentars BGB und ergänzt zugleich die Kommentierung des Internationalen Privatrechts im EGBGB-Teil | Band 1.

Zuletzt angesehene Artikel