DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Marschner, Rolf / Volckart, Bernd / Lesting, Wolfgang
Freiheitsentziehung und Unterbringung - Mängelexemplar
Freiheitsentziehung und Unterbringung - Mängelexemplar
Kostenfreier Versand

78,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8057785/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 5. Auflage 2010
  • Erscheinungsdatum: 18.10.2010
  • Zustand: beschädigt

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

Normalpreis 98,00 EUR. Sie sparen 20,00 EUR!



ISBN9783406605543
Umfang695 Seiten
Einbandartgebunden
Zustandbeschädigt
ReihentitelBeck'sche Kurz-Kommentare
Bezugsbedingungen• Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
• Mängelexemplar - von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen
PreisinfosSchnäppchenpreis

Der Kommentar behandelt die zivilrechtlichen, strafrechtlichen und öffentlich-rechtlichen Aspekte von Freiheitsentziehung und Unterbringung.

Die große Reform der freiwilligen Gerichtsbarkeit hat auch für den Bereich der Unterbringungs- und Freiheitsentziehungssachen einschneidende Veränderungen gebracht.

Das FEVG (Gesetz über das gerichtliche Verfahren in Freiheitsentziehungssachen) ist aufgehoben worden. Es ist nunmehr in den §§ 415 ff. FamFG - Freiheitsentziehungssachen geregelt. Gleichzeitig haben die verfahrensrechtlichen Vorschriften zur zivilrechtlichen Unterbringung ebenfalls einen Abschnitt im neuen FamFG erhalten, nämlich §§ 312 ff. FamFG - Verfahren in Unterbringungssachen.

Der besondere Wert dieses Werkes liegt einerseits in seiner Kombination aus systematischer Einführung und einer praxisorientierten Kommentierung der einschlägigen materiell-rechtlichen und verfahrensrechtlichen Normen, insbesondere aus dem BGB (§ 1904 und 1906 BGB Genehmigung des Betreuungsgerichts bei ärztlichen Maßnahmen bzw. bei der Betreuung) und dem neuen FamFG, andererseits in seiner interdisziplinären Ergänzung durch eine Auseinandersetzung mit der medizinischen und psychologischen Problematik der erörterten Rechtsfragen.

Zuletzt angesehene Artikel