DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Medicus, Dieter / Lorenz, Stephan
Schuldrecht I
Schuldrecht I
Kostenfreier Versand

25,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8055999/198

  • Produktgruppe: Studium/Aus-/Weiterbildung
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 21. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 12.10.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783406667367
Umfang431 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelJuristische Kurz-Lehrbücher

Der Allgemeine Teil des im BGB geregelten Schuldrechts befasst sich mit den für vertragliche, quasivertragliche und gesetzliche Schuldverhältnisse geltenden Rechtsvorschriften. Die Autoren zeichnen die gesamte Entwicklung nach, der jedes Schuldrechtsverhältnis ausgesetzt sein kann, und machen die einzelnen Probleme des Rechtsgebietes transparent. Daneben behandelt das Werk den in §§ 249 ff. BGB geregelten Inhalt von Schadensersatzansprüchen sowie die Probleme, die sich durch die Beteiligung weiterer Personen am Schuldverhältnis ergeben.

Das Lehrbuch vermittelt den examensrelevanten Pflichtfachstoff nicht nur anhand des Gesetzes und der dazu ergangenen Rechtsprechung. Vielmehr werden auch Grund und Zweck der geltenden Regeln sowie deren systematische Zusammenhänge erarbeitet. Damit werden nicht nur wichtige Argumentationshilfen für die Klausur geliefert. Vielmehr vermittelt das Werk auch ein vertieftes Verständnis für die Strukturen des Schuldrechts und erleichtert damit den Einstieg wesentlich.

Vorteile auf einen Blick

  • viele Grafiken
  • Standardwerk aus prominenter Feder
  • die ideale Ergänzung zu "Schuldrecht II" von Medicus/Lorenz

Zur Neuauflage
Die sich ständig weiterentwickelnde aktuelle Rechtsprechung und Literatur zum Schuldrecht sind eingearbeitet und das Werk ist wie gewohnt zuverlässig auf aktuellem Stand.

Zu den Autoren
Prof. Dr. Dres. h.c. Dieter Medicus ist em. o. Professor an der Universität München. Er hat das Lehrbuch begründet und von der 18. bis 20. Auflage gemeinsam mit Prof. Dr. Stephan Lorenz verfasst. Stephan Lorenz hat ab dieser Auflage die alleinige Bearbeitung übernommen. Er ist Professor an der Universität München und Mitglied des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs.

Zuletzt angesehene Artikel