DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Meixner, Kurt / Roscher, Matthias
aaJagd und Recht in Hessen
aaJagd und Recht in Hessen
Kostenfreier Versand

49,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8043415/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Kommunal- und Schulverlag, Wiesbaden
  • Auflage: 1. Auflage 2008
  • Erscheinungsdatum: 10.11.2008

Details

ISBN9783829308496
Umfang420 Seiten
Einbandartkartoniert
Verantwortungsvolles Jagen setzt umfangreiche Kenntnisse und Fertigkeiten voraus. Der angehende Jäger muss dies in der Jägerprüfung nachweisen. Die Jägerprüfungsordnung sieht dafür neben einer Prüfung im jagdlichen Schießen auch den Nachweis ausreichender Kenntnisse und Fertigkeiten in den Gebieten Recht, Wildbiologie, Jagdbetrieb und Waffen/Waffentechnik vor. Zum erfolgreichen Bestehen der Prüfung trägt das vorliegende Buch kompetent, praxisnah und zuverlässig bei.

Den Vorgaben der Jägerprüfungsverordnung folgend gliedert sich das Werk in Teil A - Jagd und Recht in Hessen, Teil B - Wildbiologie, Teil C - Jagdbetrieb und Teil D - Waffen/Waffentechnik. Teil A erläutert die bei der Jagdausübung zu beachtenden Rechtsvorschriften des Bundesjagdgesetzes und des Hessischen Jagdgesetzes in kurzgefasster und leicht verständlicher Form.

Weiter enthält Teil A eine Anzahl nebenrechtlicher Vorschriften, deren Kenntnis im Zusammenhang mit der Jägerprüfung unabdingbar ist. Zu erwähnen sind hier Tierschutzgesetz, Bundesnaturschutzgesetz, Hessisches Naturschutzgesetz, Bundesartenschutzverordnung, Verordnung über Jagdzeiten, Waffengesetz, Tierseuchengesetz, Tollwutverordnung, Infektionsschutzgesetz, Fleischhygiene- und Geflügelfleischhygienegesetz, weitere Hygienevorschriften.

Die Teile B und C befassen sich mit prüfungsrelevanten Hinweisen zur Wildbiologie einschließlich einer Beschreibung der jagdbaren Tiere und zum Jagdbetrieb in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen.

Teil D beschreibt die beim Jagdbetrieb gebräuchlichen Schusswaffen und erklärt waffenrechtliche Begriffe.

Ein detailliertes Stichwortverzeichnis erleichtert die Nutzung des Werkes.

Die Verfasser:
Kurt Meixner, Ltd. Ministerialrat a.D., zuletzt stellvertretender Leiter der Abteilung "Öffentliche Sicherheit" im Hessischen Ministerium des Innern und langjähriger Jagdscheininhaber, ist Autor mehrerer rechtswissenschaftlicher Publikationen auf den Gebieten des Jagd- und Gefahrenabwehrrechts. Matthias Roscher ist Ausbildungsbeauftragter des Landesjagdverbandes Hessen .

Zuletzt angesehene Artikel