DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Müller, Horst
Praktische Fragen des Wohnungseigentums - Mängelexemplar
Praktische Fragen des Wohnungseigentums - Mängelexemplar
Kostenfreier Versand

58,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8061372/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 1. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 29.04.2015
  • Zustand: beschädigt

Details

Normalpreis 73,00 EUR. Sie sparen 15,00 EUR!



Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen auf diesen Titel kein Rückgaberecht gewähren können.
ISBN9783406663901
Umfang587 Seiten
Einbandartkartoniert
Zustandbeschädigt
ReihentitelNJW-Praxis
Bezugsbedingungen• Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
• Mängelexemplar - von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen
PreisinfosSchnäppchenpreis

Alle praktischen Fragen des Rechts des Wohnungseigentums werden systematisch und praxisnah dargestellt.


Die Darstellung gliedert sich in acht Kapitel:

  • Begründung von Wohnungseigentum
  • Gemeinschaftseigentum, Sondereigentum, Sondernutzungsrecht
  • Gemeinschaft der Wohnungseigentümer
  • Veräußerungsbeschränkungen
  • Rechte und Pflichten der Wohnungseigentümer
  • anteilige Lasten- und Kostentragung
  • Beschlusskompetenz der Wohnungseigentümer
  • Wohnungseigentümerversammlung
  • Verwalter und Verwaltungsbeirat
  • Prozessrecht


Vorteile auf einen Blick

  • systematisch und praxisnah
  • Standardwerk für den Praktiker
  • umfassende Auswertung der höchstrichterlichen und obergerichtlichen Rechtsprechung

Zur Neuauflage
Die Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den neuen Stand in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur. Dabei wurde insbesondere eine Fülle neuer höchstrichterlicher Entscheidungen eingearbeitet. Seit Inkrafttreten der WEG-Reform im Jahr 2009 ist eine Zunahme höchstrichterlicher Entscheidungen zu beobachten, ebenso wie infolge der Belebung des Immobilienmarktes eine generelle Zunahme der Streitfälle.


Zum Autor
Horst Müller ist Rechtsanwalt in München. Er hat sich auf das Private Immobilienrecht spezialisiert und verfügt daher über profunde Kenntnisse insb. des Wohnungseigentumsrechts. Seine langjährige Praxiserfahrung und zahlreiche Veröffentlichungen zum WEG-Recht machen ihn bei zahlreichen Tagungen und Seminaren zu einem gefragten Referenten.

Zuletzt angesehene Artikel