DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Mutschler, Bernd / Bartz, Ralf / Schmidt-De Caluwe, Prof. Dr. Reimund
Sozialgesetzbuch III Arbeitsförderung - Mängelexemplar - (von Rückgabe ausgeschlossen)
Sozialgesetzbuch III Arbeitsförderung - Mängelexemplar - (von Rückgabe ausgeschlossen)
Kostenfreier Versand

84,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8051060/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 5. Auflage 2013
  • Erscheinungsdatum: 09.11.2012
  • Zustand: beschädigt

Details

ISBN9783832974602
Umfang2031 Seiten
Einbandartgebunden
Zustandbeschädigt
Bei diesem Angebot handelt es sich um beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen auf diesen Titel kein Rückgaberecht gewähren können.


Am 1. April 2012 sind gravierende Änderungen des SGB III in Kraft getreten: Durch das Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt werden die Instrumente der aktiven Arbeitsförderung ganz neu geordnet. Das Reformgesetz reduziert die Zahl der Förderinstrumente und führt solche mit ähnlicher Zielrichtung zusammen. Für die Rechtspraxis bedeutet die weitreichende Umnummerierung ganzer Regelungskomplexe eine erhebliche Umstellung.

Unmittelbar nach dem Inkrafttreten der Instrumentenreform schafft der Nomos-Großkommentar wieder Orientierung, Klarheit und Rechtssicherheit. Die 5. Auflage bietet dem Praktiker in Anwaltschaft, Verwaltung und Justiz einen strukturierten Zugang zum neuen Arbeitsförderungsrecht. In der aktuellen Neuauflage werden alle Gesetzesänderungen bei den arbeitsmarktpolitischen Förderinstrumenten ausführlich erläutert und kritisch kommentiert, insbesondere
  • die novellierten Vorschriften für den Gründungszuschuss
  • die Rechtsänderungen bei den Eingliederungszuschüssen
  • das vorzeitige Auslaufen der Sonderregelungen zum Kurzarbeitergeld
Die Kommentierung legt einen Schwerpunkt auf die Neustrukturierung des Leistungsrechts. Neue Ermessenstatbestände, Generalklauseln und Grundnormen werden für die Anwendung in der Rechtspraxis interpretiert. Die jüngste Rechtsprechung des BSG und der Landessozialgerichte ist umfassend eingearbeitet.

Weitere Schwerpunkte sind die vielfältigen Bezüge zum SGB II und die Regelungszusammenhänge mit dem Europäischen Sozialrecht.

Die Herausgeber und die Autoren gewährleisten eine fachliche fundierte Gesetzeskommentierung mit größtmöglicher Praxisnähe.

Der neue Großkommentar ist der optimale Ratgeber für Rechtsanwälte, Arbeits- und Sozialgerichte, Jobcenter und Agenturen für Arbeit, private Arbeitsvermittler, Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände und Ämter für kommunale Arbeitsförderung.

Zuletzt angesehene Artikel