DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Nies, Irmtraud
Reisebüro
Reisebüro
Kostenfreier Versand

39,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8037125/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 3. Auflage 2011
  • Erscheinungsdatum: 21.03.2011

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783406615726
Umfang132 Seiten
Einbandartkartoniert
Die wachsende Nutzung des Internets als Buchungsplattform verlangt Grundkenntnisse des internationalen Privatrechts. Die Anforderungen an die rechtlich zutreffende Gestaltung der Geschäftsabläufe sind dadurch weiter gestiegen. Neben den Prüfpflichten zur Kundengeldsicherung sind weitreichende Informationspflichten zu vermittelten Reiseprodukten zu beachten. Der Wunsch der Reisekunden fordert nicht nur verstärkt die individuelle Gestaltung der Reisewünsche, sondern darüber hinaus Hinweise zur Geltung nationalen oder internationalen Rechts für Direktbuchungen aus dem Internet. Die rechtlich zutreffende Handhabung der Bereiche des „dynamic packaging“ bzw. des Zusammenfügens von Reiseabschnitten zu Eigenveranstaltungen verlangt Grundkenntnisse zu den Begriffen der Pauschalreise, der Reiseveranstaltung und der Reisevermittlung. Die Ausweitung der Informationspflichten der Reiseveranstalter auf konkret drohende Gefahren verlangt auch von den Reisevermittlern erhöhte Aufmerksamkeit und Umsicht bei Wahrnehmung von Informationspflichten für die Reiseveranstalter.

Der Reiseversicherungsmarkt hat sich seit Aufhebung der Genehmigungspflicht und in der Folge der VVG-Reform differenziert entwickelt. Für die Reisevermittler ist daher ein Verständnis der wesentlichen Deckungsinhalte der angebotenen Reiseversicherungen wichtig.

Die Neuauflage berücksichtigt die praktischen Auswirkungen der Fortentwicklung von Schrifttum und Rechtsprechung zum Reiserecht, des EU-Rechts, der internationalen Übereinkommen zum Luftbeförderungsrecht, des Gesetzes zur Neuregelung des Versicherungsvermittlerrechts und der Reform des Versicherungsvertragsgesetzes auf die Geschäftstätigkeit im Reisebüro.

Zuletzt angesehene Artikel