DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Eikelberg, Tim

Notfallplanung in Städten und Gemeinden

Standardbild
65,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8063685
  • 9783865866301
  • Forum Verlag Herkert, Merching
  • 1. Auflage 2015
  • 01.11.2015
  • 344 Seiten
  • kartoniert
Gefahrenabwehrbehörden, Rettungs- bzw. Hilfsorganisationen tragen bei Gefahren- bzw.... mehr

Produktinformationen "Notfallplanung in Städten und Gemeinden"

Autor / Hrsg.: Eikelberg, Tim
Produkttyp: Handbuch

Gefahrenabwehrbehörden, Rettungs- bzw. Hilfsorganisationen tragen bei Gefahren- bzw. Schadenslagen die Verantwortung.

Der Leitfaden bietet:

  • Von der Gefahrenanalyse bis hin zur effizient organisierten Stabsarbeit: Experten aus Verwaltung, Rettungs- und Hilfsorganisationen bringen alles Wichtige auf den Punkt
  • Praxisbezogene Leitfäden unterstützen bei der Erstellung von individuellen Gefahrenabwehrkonzepten und Notfallplänen
  • Vorbereitete Textbausteine für Reden leiten sicher durch die Kommunikation im Risiko-, Krisen- oder Katastrophenfall

Auszug aus dem Inhalt:

  • Einführung in die Notfall- und Gefahrenabwehrplanung
    • Rechtliche Grundlagen
    • Gefahrenlagen richtig erkennen und bewerten
    • Verwaltungshandeln vs. Notfallmanagement
  • Erstellung der Notfall- und Gefahrenabwehrplanung
    • Anfertigung einer Ortsbeschreibung/von Planunterlagen
    • Ermittlung der Gefahrenpotenziale
    • Warnung der Bevölkerung
    • Feststellung vorhandener Ressourcen/Strukturen
      • Einsatzkräfte
      • Notunterkünfte
    • Bereitstellungs-/Verfügungsräume
    • Evakuierungsplanung
    • Festlegung und Dokumentation von Abläufen/verantwortlichen Ansprechpartnern
  • Einrichtung und Funktionserhalt von Stäben für außergewöhnlicheEreignisse
    • Struktur und Aufgaben
    • Dienstanweisung
    • Erreichbarkeit und Alarmierung
    • Personalplanung
    • Einrichtung Stabsraum/Fernmeldebetriebsstelle
    • Vor- und Nachteile verschiedener Stabsmodelle
    • Zusammenarbeit zwischen administrativer undoperativer Führung
  • Die Schadenslage
    • Szenarienorientierte Notfallplanung
      • Allgemeine Handlungsanweisungen
      • Großbrände
      • Unwetter
      • Hochwasser
    • Zusammenarbeit mit übergeordneten Stellen
    • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen
  • Bevölkerungsinformation und Medienarbeit
    • Informationsbedürfnis der Bevölkerung erkennen
    • Risikokommunikation
    • Krisenkommunikation
    • Katastrophenkommunikation

Das Buch richtet sich an:
Mitarbeiter der Ämter für Sicherheit/Ordnung, Bürgermeister und Stellvertreter, Führungskräfte von Rettungs- und Hilfsorganisationen, Pressesprecher von Städten und Gemeinden

Weiterführende Links zu "Notfallplanung in Städten und Gemeinden"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service